Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Ferlemann ehrt Verkehrsdrehscheiben

17.06.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen einer festlichen Zeremonie im Bundesverkehrsministerium wurden die Sieger des Wettbewerbs „Mobilitätsknoten des Jahres“ 2019 ausgezeichnet. Der vom Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) ausgelobte Preis würdigt jene Orte in Deutschland, an denen verschiedene Verkehrsangebote bestmöglich verknüpft werden. Bei der zweiten Ausgabe ging die Auszeichnung nach Hamburg, Oldenburg, Jena und Saalfeld/Saale.

Weiterlesen »

BDO will Umsatzsteuer senken

11.06.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat gefordert, für Busfahrscheine nur noch den reduzierten Umsatzsteuersatz von sieben Prozent zu erheben. Aufbauend auf die Entwürfe des Bundesverkehrsministeriums (BMVI) für das Klimaschutzpaket des Bundesregierung sieht der bdo durch eine Ausweitung der Mehrwertsteuersenkung zusätzliche Chancen für die Reduzierung der Emissionen.

Weiterlesen »

Rechtsgutachten zum KMU-Schutz

14.05.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Europäisch Vergabeverordnung 1370/2007 sieht in Artikel 5 Absatz 4 die Möglichkeit vor, kleine Unternehmen unter bestimmen Voraussetzungen mit einer Direktvergabe zu betrauen. Hintergrund war der gesetzliche Auftrag des europäischen Gesetzgebers, kleine und mittlere Unternehmen unter einen besonderen Schutz zu stellen. Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmen (bdo) legte jüngst das Rechtsgutachten zur Verbesserung des Mittelstandsschutzes durch […]

Weiterlesen »

Verbände fordert Umsatzsteuersenkung

29.04.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Verschiendenen Medienberichten zufolge plant Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), die Umsatzsteuer auf Eisenbahnfahrscheine im SPFV auf von derzeit 19 auf sieben Prozent zu senken. Die verschiedenen Eisenbahnverbände begrüßen diese Forderung, um den Schienenverkehr zu stärken. Bereits seit Ende der 1960er Jahre gilt für den öffentlichen Nahverkehr mit Bussen und Bahnen der ermäßigte Umsatzsteuersatz von derzeit sieben […]

Weiterlesen »

Mobilitätsknoten des Jahres prämiert

12.04.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat letzte Woche in Berlin die Siegerstädte des Wettbewerbs „Mobilitätsknoten des Jahres“ 2019 bekanntgegeben. Bei der zweiten Ausgabe konnten sich Hamburg, Oldenburg, Jena und Saalfeld die Auszeichnung nach eingehender Jury-Bewertung sichern. Die Städte bieten ihren Bürgern sowie Anreisenden dank hervorragender Vernetzung verschiedener Verkehrsmittel die besten Möglichkeiten multimodal mobil zu sein.

Weiterlesen »

Transparenzregister vor dem Start

25.03.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der Messe Bus2Bus haben Wissenschaftler der Hochschulen Heilbronn und Worms in der letzten Woche über das im Aufbau befindliche ÖPNV-Transparenzregister für den Busverkehr in Deutschland informiert. Das Projektteam unterstrich bei der Vorstellung das grundlegende Ziel für das Register, mit dem erstmals Informationen über den nationalen ÖPNV-Markt in Form eines digitalen „Nachschlagewerks“ für die […]

Weiterlesen »

bdo besetzt Ausschussvorsitz neu

15.02.19 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat mit Carry Buchholz von der Firma LVL Jäger GmbH eine weitere junge Unternehmerin für die ehrenamtliche Arbeit im Verband gewinnen können. Buchholz wurde am 31. Januar in der Sitzung des bdo-Ausschusses für die Themen „Arbeit und Soziales“ von den Mitgliedern einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Weiterlesen »

Bus2Bus findet im März 2019 statt

27.11.18 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) und die Messe Berlin haben erste Schlaglichter auf das Programm der Bus2Bus 2019 geworfen. Im Fokus der zweiten Ausgabe der Veranstaltung werden demzufolge vom 19. bis zum 21. März 2019 auf dem Messegelände Berlin unter anderem die vielen digitalen Innovationen im Mobilitätssektor und ihre Bedeutung für den Busverkehr stehen.

Weiterlesen »

BDO gegen Busmaut

05.11.18 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das europäische Parlament hat sich für die Einführung einer Autobahnmaut für Reisebusse ausgesprochen. Der mit deutlicher Mehrheit angenommene Vorschlag der EU zur Bus-Maut sieht im Detail vor, dass Länder, in denen bereits eine Maut für schwere Nutzfahrzeuge existiert, diese auf alle entsprechenden Fahrzeuge der Kategorie ausgeweitet werden müsste.

Weiterlesen »

Scheuer führt Gespräche beim bdo

26.10.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in Berlin mit bdo-Präsident Karl Hülsmann und Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard gesprochen. Im Mittelpunkt der Gespräche standen zwei Themen von entscheidender Bedeutung für die etwa viertausend privaten Busunternehmen in Deutschland. bdo-Präsident Hülsmann und bdo-Hauptgeschäftsführerin Leonard informierten über die Perspektive kleiner und mittlerer Unternehmen auf das Mobility Package […]

Weiterlesen »