Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bus2Bus findet im März 2019 statt

27.11.18 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) und die Messe Berlin haben erste Schlaglichter auf das Programm der Bus2Bus 2019 geworfen. Im Fokus der zweiten Ausgabe der Veranstaltung werden demzufolge vom 19. bis zum 21. März 2019 auf dem Messegelände Berlin unter anderem die vielen digitalen Innovationen im Mobilitätssektor und ihre Bedeutung für den Busverkehr stehen.

Weiterlesen »

BDO gegen Busmaut

05.11.18 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das europäische Parlament hat sich für die Einführung einer Autobahnmaut für Reisebusse ausgesprochen. Der mit deutlicher Mehrheit angenommene Vorschlag der EU zur Bus-Maut sieht im Detail vor, dass Länder, in denen bereits eine Maut für schwere Nutzfahrzeuge existiert, diese auf alle entsprechenden Fahrzeuge der Kategorie ausgeweitet werden müsste.

Weiterlesen »

Scheuer führt Gespräche beim bdo

26.10.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in Berlin mit bdo-Präsident Karl Hülsmann und Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard gesprochen. Im Mittelpunkt der Gespräche standen zwei Themen von entscheidender Bedeutung für die etwa viertausend privaten Busunternehmen in Deutschland. bdo-Präsident Hülsmann und bdo-Hauptgeschäftsführerin Leonard informierten über die Perspektive kleiner und mittlerer Unternehmen auf das Mobility Package […]

Weiterlesen »

Busbranche startet Transparenzregister

23.10.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein Bündnis privater Anbieter von Busverkehrsleistungen hat am 15. Oktober in Berlin offiziell den Startschuss für das neue ÖPNV-Transparenzregister für den Busverkehr in Deutschland gegeben. In der Online-Plattform werden wesentliche Daten über die Vergabe von Aufträgen gesammelt, aufbereitet und gut verständlich zugängig gemacht. Das Web-Tool wird dank Sortierfunktionen eine hohe Nutzerfreundlichkeit mit großer Informationstiefe verbinden.

Weiterlesen »

BDO zu Diesel-Abgaswerten

13.08.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor dem Hintergrund der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts am 27. Februar über grundsätzlich zulässige Diesel-Fahrverbote und zugleich der Umsetzung erster Beschränkungen für Dieselfahrzeuge in Hamburg sowie der Ankündigung weiterer Städte, Dieselfahrzeuge besonders in den Fokus zu nehmen, hat der bdo die bereits 2016 durchgeführte große Umfrage zu den im Fahrzeugbestand des privaten Busgewerbes vorhanden Euronorm-Stufen neu […]

Weiterlesen »

BDO gründet Frauennetzwerk

01.08.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Unternehmerinnen der Busbranche stehen täglich vor großen Herausforderungen. „Wir freuen uns sehr darüber“, so bdo Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard, „dass immer mehr engagierte Frauen in den Führungspositionen und Geschäftsführungsebenen unserer kleinen und mittleren Busunternehmen angekommen sind.“ Doch es gibt im Geschäftsleben viele Fragen. Hier kann ein Austausch unter Gleichgesinnten helfen, die richtigen Antworten zu finden.

Weiterlesen »

BDO warnt vor Busmaut in der EU

30.05.18 (Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat in der letzten Woche den aktuellen Gremien-Beschluss des Europäischen Parlaments zur Einführung einer neuen Zwangsabgabe für den Busverkehr scharf kritisiert. Im Rahmen der Debatte über eine Revision der sogenannten Eurovignetten-Richtlinie hatte sich der Ausschuss für Verkehr und Tourismus des Europäischen Parlaments dafür entschieden, dass Mitgliedstaaten, die bereits eine Lkw-Maut […]

Weiterlesen »

BDO warnt vor Fehlentwicklungen

30.04.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat in der letzten Woche in Brüssel mit Mitgliedern des Europaparlaments über drohende Fehlentwicklungen im Zuge der aktuellen verkehrspolitischen Initiativen der Europäischen Kommission diskutiert.

Weiterlesen »

Busbranche beklagt Fahrermangel

09.04.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Eine aktuelle Umfrage des Bundesverbandes deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat ergeben, dass die Unternehmen im großen Stil an Fahrermangel leiden. 79,1 Prozent der Busunternehmen klagen über zu wenige Mitarbeiter, d.h. die Betriebe haben offene Stellen und würden geeignete Bewerber kurzfristig einstellen. Um dem zunehmenden Fahrermangel gegenzusteuern bedarf es einiger Veränderungen, so der bdo.

Weiterlesen »

Verbände warnen vor Kommunalisierung

28.03.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Den reichlich verspäteten Start der neuen, alten Bundesregierung aus CDU, CSU und SPD haben die Verbände der Privatwirtschaft im Bündnis fairer Wettbewerb genutzt, um einen umfassenden Appell für mehr marktwirtschaftliche Politik in Deutschland zu veröffentlichen. Die Verbände warnen vor schwerwiegenden ökonomischen Folgen der von ihnen empfundenen „Kommunalisierungswelle“. Diese gefährde „die wirtschaftliche Ordnung im Land.“

Weiterlesen »