Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Husum: Auto fährt Schranke kaputt

18.04.18 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vorvergangenen Samstagmittag (7. April) gegen 14:00 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz beim Bahnübergang in der Husumer Deichstraße gerufen. Dort sollte ein Autofahrer mit seinem Auto die sich senkende Bahnschranke abgefahren haben. Beim Eintreffen der Streife wurde festgestellt, dass der östliche Schrankenbaum komplett fehlte und am Bahnübergang abgelegt wurde. Der noch vor Ort […]

Weiterlesen »

Bahnübergangsunfall in Wetzlar

26.01.18 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Einen Sachschaden von rund 10.000 Euro verursachte in der letzten Woche ein 38-Jähriger aus Sinn (Lahn-Dill-Kreis) mit seinem LKW am Bahnübergang in der Buderusstraße in Wetzlar. Personen kamen nicht zu Schaden. Angeblich musste der Fahrer wegen eines Rückstaus auf dem Übergang, gegenüber dem Werksgelände der Firma Buderus, halten. Als sich die Schranken bei beginnendem rotem […]

Weiterlesen »

ÖBB starten Bahnübergangsprogramm

11.08.16 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Österreichweit gibt es rund 1.500 ÖBB-Bahnübergänge, die durch Rotlicht bzw. Schranken gesichert sind. Jede Kreuzung hat einen Sicherheitspolster, dieser beträgt zwischen drei und sechs Sekunden. Er bestimmt, wie viele Sekunden vergehen, bis der Zug nach Einschalten des Rotlichtes oder Schließen des Schrankens tatsächlich eine Eisenbahnkreuzung erreicht. Die ÖBB wurden am 4. August von Lieferfirmen über […]

Weiterlesen »

Neue Bahnübergangs-Kampagne gestartet

08.04.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Partner der Kampagne „sicher drüber“ setzen jetzt bewusst auch auf den Schockeffekt, um Kollisionen am Bahnübergang zu vermeiden. Ein völlig zerstörtes Auto soll bei Vor-Ort-Terminen in ganz Deutschland auf die dramatischen Folgen von Leichtsinn und Unachtsamkeit am Bahnübergang aufmerksam machen.

Weiterlesen »

Bahnübergangskampagne in UK

18.08.15 (Großbritannien & Irland) Autor:Max Yang

Network Rail arbeitet in Zusammenarbeit mit der National Farmers‘ Union (NFU) an einer neuen Kampagne zur Sicherheit an Bahnübergängen. In den letzten fünf Jahren wurden über 100 Beinaheunfälle an Bahnübergängen in der Nähe von Ackerland in Großbritannien festgestellt. Viermal haben Züge Landfahrzeuge getroffen. 2013 waren es 15 Beinaheunfälle, 2014 bereits 22 – eine Umkehr des […]

Weiterlesen »

Protectrail mit Bombardier und Alstom

19.12.13 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Das von der Europäischen Union geförderte Projekt PROTECTRAIL, das die Sicherheit an Bahnübergängen erhöhen soll, startet u.a. mit den beiden Bahntechnikanbietern Alstom und Bombardier. Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat sich als Konsortialpartner an einem von der EU finanzierten Partnerprogramm in der Bahntechnikbranche namens PROTECTRAIL beteiligt, bei dem es um integrierte Sicherheit im Schienenverkehr geht.

Weiterlesen »

Satellitentechnik für Bahnübergänge

27.03.13 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Bahnübergänge gehören nach wie vor zu den größten Risiken im Eisenbahnbetrieb. Die Europäische Raumfahrtagentur ESA hat jetzt die Berner & Mattner Systemtechnik beauftragt, eine Studie durchzuführen, wie man die Sicherheit an Bahnübergängen durch nachhaltige und kommerziell tragfähige Lösungen mit satellitengestützten Diensten sichern kann. Ziel der Studie mit dem Namen SafeRail ist es, die technische Durchführbarkeit […]

Weiterlesen »