Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

MVV: Pro Bahn fordert Tarif-Vereinfachung

26.02.13 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor dem Hintergrund der Erneuerung der MVV-Einnahmeaufteilung fordert der Fahrgastverband Pro Bahn auch bei der Tarifgestaltung des Münchener Verkehrsverbundes eine Vereinfachung. So wie die Einnahmeaufteilung sei auch das Tarifsystem veraltet und behindere die Weiterentwicklung des Verbundes. So müssen Fahrgäste, die über die Verbundgrenze hinausfahren, jeweils im Fahrplan nachschauen, bis wo ihr Zug nach Verbundtarif fährt.

Weiterlesen »

Bayern: Pro Bahn fordert mehr Transparenz

01.02.13 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Fahrgastverband Pro Bahn kritisiert bei den Planungen der Linie S 7 nach Geretsried mangelnde Transparenz. Die Planfeststellungsunterlagen sind nicht im Internet einsehbar. „Wir sind mittlerweile im 21. Jahrhundert, die Nutzung digitaler Systeme spart Zeit und Nerven aller Beteiligten“, so der Münchener Pro-Bahn-Chef Andreas Barth.

Weiterlesen »

Zweite Stammstrecke München: Aktueller Stand

10.01.13 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Diskussion um die zweite Stammstrecke der S-Bahn München geht weiter. Die Deutsche Bahn AG bestreitet Medienberichte, wonach die Kosten seit November vergangenen Jahres um bis zu 20 Prozent gestiegen seien. Unterdessen fordern sowohl der Fahrgastverband Pro Bahn als auch der Verkehrsclub Deutschland eine Absage des Projektes. Statt dessen solle man sich auf einige Einzelmaßnahmen […]

Weiterlesen »

Pro Bahn begrüßt Ergebnisse zu S-Bahn München

25.04.12 (Bayern, München) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die Ergebnisse des Treffens in der Staatskanzlei zur S-Bahn. „Dass die im Landtagsbeschluss vom April 2010 vorgesehen weiteren Maßnahmen vorgezogen werden sollen, ist ein sinnvolles Ergebnis der Diskussion der letzten Tage“ so Andreas Barth, Münchner Sprecher des bundesweiten Verbandes.

Weiterlesen »