Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Großbritannien' Kategorie

Herstellerverantwortung intensivieren

23.02.17 (Großbritannien, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn ein Hersteller die Möglichkeit hat, einem Betreiber nach Ablauf einer zwei- bis vierjährigen Garantie möglichst viele Ersatzteile zu liefern, dann ist das etwas anderes als wenn ebenjener Hersteller für dreißig Jahre und länger die Funktionstüchtigkeit der Flotte gewährleisten muss. Sobald der Hersteller mit seinen Zügen über die Produktionsphase hinaus betraut ist (und bleibt) entstehen […]

Weiterlesen »

Stadler erhält Großauftrag aus Liverpool

23.02.17 (Großbritannien) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat Stadler mit Merseytravel einen geschichtsträchtigen Vertrag im Wert von gegen 700 Millionen Pfund Sterling abgeschlossen. Stadler baut für das Merseyrail-Bahnnetz in der Liverpool City Region 52 Metro-Züge und übernimmt ab 2020 für 35 Jahre deren Wartung. Die neuen Züge ersetzen eine der ältesten Flotten Großbritanniens. Sie werden mit einem völlig […]

Weiterlesen »

UK: Handelskammer ruft zu Protest auf

20.02.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Die Eastbourne Chamber of Commerce, lokale Handelskammer für die 100.000-Einwohner-Stadt im südenglischen Landkreis East Sussex, ruft für den heutigen Montag, 6.45 Uhr Ortszeit zu einer morgendlichen Demonstration vor dem Bahnhof Eastbourne auf. Die Handelskammer beklagt, dass im Laufe der Krise im SPNV-Netz Southern über 20.000 Zugfahrten ausfielen, und beziffert den der örtlichen Wirtschaft entstandenen Schaden […]

Weiterlesen »

London droht Verkehrsinfarkt

13.02.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Londons Bürgermeister Sadiq Khan (Labour) warnte im Rahmen des am Mittwoch stattgefundenen Fundraising-Essens des Londoner Transportmuseums vor einem Verkehrskollaps in der britischen Hauptstadt. Werde das Projekt Crossrail 2 – eine Art S-Bahn-Linie quer durch die Stadt vom nordöstlichen ins südwestliche Umland – nicht vorangetrieben, müsse man damit rechnen, dass mindestens 17 U-Bahnhöfe den Andrang nicht […]

Weiterlesen »

UK: Fahrgastverband zieht vor Gericht

06.02.17 (Allgemein, Großbritannien) Autor:Max Yang

Der Fahrgastverband Association of British Commuters (ABC) hat vor dem High Court of England and Wales einen Antrag auf gerichtliche Überprüfung des Verwaltungshandelns des britischen Verkehrsministeriums (Department for Transport, DfT) eingereicht. Der Antrag der ABC lautet auf Feststellung des rechtswidrigen Handelns des Verkehrsministers. Einerseits solle der Verkehrsminister dadurch rechtswidrig gehandelt haben, dass er weder festgestellt […]

Weiterlesen »

UK: Freiheitsstrafen für Gewalttäter

02.02.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Am 20. Januar verurteilte das Strafgericht (Crown Court) Croydon einen 29-jährigen Mann wegen vorsätzlicher schwerer Körperverletzung zu zehn Jahren Freiheitsstrafe. Dies teilte die britische Transportpolizei (BTP) mit. Der Täter, Joe M., bestieg am 23. Oktober 2014 einen Nahverkehrszug von East Croydon Richtung Londoner Stadtzentrum, wo er mit einem anderen, 45-jährigen Fahrgast aus einem nichtigen Grund […]

Weiterlesen »

UK: Mitsui steigt bei Greater Anglia ein

19.01.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Abellio UK wird vierzig Prozent der Anteile an Greater Anglia – einem Verkehrsunternehmen, das vornehmlich SPNV-Leistungen in Ostengland betreibt – an den japanischen Konzern Mitsui & Co veräußern. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Behörden. Sechzig Prozent der Beteiligung an Greater Anglia verbleiben bei Abellio, welches den ersten Verkehrsvertrag ab […]

Weiterlesen »

Der Fahrgast ist nicht machtlos (in UK)

16.01.17 (Großbritannien, Kommentar) Autor:Max Yang

In der Politik in Großbritannien hat man grundsätzlich verstanden, dass öffentlicher Verkehr nicht irgendein lustiges Hobby ist und auch kein bloßes öffentliches Beschäftigungsprogramm, bei dem ein paar besitzstandsgewahrte Mitarbeiter ein paar Schüler und Rentner mit Uralt-Technik von A nach B kutschieren. Der öffentliche Verkehr ist ein gigantischer Wirtschaftsfaktor, der auch nach dem Brexit ein Zugpferd […]

Weiterlesen »

UK: Neues Jahr, alte Probleme

16.01.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Das neue Jahr hat für Pendler in Süd-London und Umgebung so unangenehm begonnen, wie das alte endete. Ein Streik brachte am Freitag, 13. Januar, den Schienenverkehr im Netz Southern, welches große Teile Süd-Londons sowie der Regionen Surrey und Sussex abdeckt, erneut faktisch zum Erliegen. Nur wenige Fahrgäste konnten auf Alternativen parallel verkehrender Drittunternehmen ausweichen.

Weiterlesen »

UK: Turbulente Woche für Pendler

19.12.16 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Eine weitere turbulente Woche mit mehreren Streiktagen ging für Pendler im Süden Londons und dem Umland der britischen Hauptstadt zu Ende. Ein Protestmarsch von mehreren Dutzend Fahrgästen zog am Donnerstagabend mit dem Schlachtruf „What do we want? Trains! When do we want them? Now!“ durch London. Der am Bahnhof Victoria begonnene Aufzug begab sich vor […]

Weiterlesen »