Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für die 'Großbritannien' Kategorie

UK: Erneute East-Coast-Krise

13.02.18 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Krisennachrichten kommen von Virgin Trains East Coast, dem Unternehmen, welches 2015 Fernverkehrsstrecken von London über York und Newcastle nach Edinburgh übernahm. Es ist offenbar finanziell überfordert und kann den Verpflichtungen aus dem 3,3 Milliarden Pfund (ca. 3,7 Milliarden Euro) schweren Verkehrsvertrag nicht mehr nachkommen.

Weiterlesen »

TfL sucht Nachwuchs-Mitarbeiter

30.01.18 (Großbritannien) Autor:Max Yang

TfL (Transport for London), Aufgabenträger und Infrastrukturunternehmen der britischen Hauptstadt, sucht in diesem Jahr rund 180 neue Auszubildende. Aufbauend auf den Erfolgen in den letzten Jahren führt TfL sechs neue Ausbildungspfade ein. Drei davon werden als sogenannte „level-six apprenticeship“ den Auszubildenden die Möglichkeit geben, parallel zur Arbeit bei TfL einen Hochschulabschluss zu erwerben. Sie ähneln […]

Weiterlesen »

UK: Rechnungshof rügt Verkehrsministerium

15.01.18 (Großbritannien, Verkehrspolitik) Autor:Max Yang

In der vergangenen Woche publizierte das National Audit Office (NAO) des Vereinigten Königreichs einen Bericht zum krisengeschüttelten Nahverkehrsnetz Thameslink, Southern, Great Northern (TSGN). Amyas Morse, Chef des NAO, spart nicht mit Kritik an den Beteiligten: „Über die letzten drei Jahre haben lang-leidende Fahrgäste im Thameslink-Netz die schlechteste Leistung überhaupt im Eisenbahnnetz erlebt. Einige der Probleme […]

Weiterlesen »

Bombardier: Großauftrag in Großbritannien

18.12.17 (Großbritannien) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Fahrzeughersteller Bombardier hat mit Corelink Rail Infrastructure und West Midland Trains Franchise, einen Vertrag über die Lieferung von 333 neuen Triebzügen des Typs Aventra, die Großbritanniens West Midlands-Schienennetz eingesetzt werden sollen, sowie einen Vertrag über die Bereitstellung von Wartungs- und Unterstützungsdienstleistungen unterzeichnet.

Weiterlesen »

UK: Neuer Fahrplan treibt Preise um 17 Prozent

18.12.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Der regionale Fahrgastverband Reigate, Redhill & District Rail Users Association (RRDRUA) beklagt versteckte Preiserhöhungen zulasten der Pendler aus dem südlichen Londoner Umland um bis zu 17 Prozent. Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, 10. Dezember, wurden bestimmte Nahverkehrslinien aus dem Teilnetz Southern teilweise in das Netz Thameslink überführt.

Weiterlesen »

UK: Mehrere Kriminelle verurteilt

07.12.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Vergangene Woche berichtete die britische Transportpolizei (BTP) über mehrere Verurteilungen von Straftätern auf Grundlage ihrer Ermittlungsarbeit. In Großbritannien strebt man bereits seit einiger Zeit eine Nulltoleranzpolitik an, bei der Gewalt, sexuelle Übergriffe oder Eigentumsdelikte im ÖPNV nicht als sozialtypisch toleriert werden, sondern möglichst zeitnahe strafrechtliche Verurteilungen und Hausverbote zur Folge haben sollen.

Weiterlesen »

London: 73. stufenfreier U-Bahnhof

07.12.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

TfL (Transport for London) kündigte vergangene Woche an, dass der U-Bahnhof Knightsbridge im südwestlichen Zentrum Londons, bekannt für die Nähe zum Hyde Park und zum Kaufhaus Harrods, ab 2020 stufenfrei zugänglich sein wird. Zusätzlich zu den bestehenden drei Zugängen werden zwei weitere Zugänge errichtet. Einer davon wird mit zwei Aufzügen mit Platz für je 17 […]

Weiterlesen »

Siemens modernisiert britische Züge

22.11.17 (Großbritannien) Autor:Stefan Hennigfeld

Der britische Regionalverkehrsbetreiber South Western Railway (SWR) hat Siemens mit der Modernisierung seiner Flotte beauftragt. Siemens wird die bestehende Desiro-Flotte mit 172 Regionalzügen der Klassen 444 und 450 erneuern, die derzeit im gesamten SWR-Netz in Betrieb ist. Das Auftragsvolumen beträgt mehr als 56 Millionen Euro. Das Projekt ist Teil eines Investitionsplans, mit dem South Western […]

Weiterlesen »

Jahrestagung der Rail Research UK Association

20.11.17 (Großbritannien, Verkehrspolitik) Autor:Max Yang

Am vergangenen Donnerstag fand die Jahrestagung 2017 der Rail Research UK Association (RRUKA) in London statt. Vortragende, die sich mit wirtschaftlichen wie auch technischen Herausforderungen des Eisenbahnbetriebs beschäftigt haben, trafen auf ein interessiertes Publikum aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Luisa Moisio (Rail Safety & Standards Board), gefolgt von einer Ansprache […]

Weiterlesen »

UK: Betriebseinstellung ohne Vorwarnung

06.11.17 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Insbesondere für Stadt- und Kreisverwaltungen ist es in ihrer Rolle als ÖPNV-Aufgabenträger nicht immer einfach, die Zuverlässigkeit der von ihnen beauftragten Verkehrsunternehmen wie auch Redundanzen im Falle von dauerhaften Schlechtleistungen sicherzustellen. Dies illustriert die kürzliche Betriebseinstellung des Busunternehmens Nippy Bus aus der südwestenglischen Region Somerset.

Weiterlesen »