Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Erfurt: Bargeldlose Ticketautomaten

30.11.23 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Erfurter Verkehrsbetriebe AG (EVAG) setzen auf moderne Ticketautomaten von Scheidt & Bachmann, um das Verkaufsnetz mit einem ausschließlich bargeldlosen Verkaufskanal zu verdichten und der anhaltenden Nachfrage nach bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten weiterhin zu entsprechen. Gleichzeitig helfen die neuen, bargeldlosen Automaten, dass kostenintensive Schäden durch Vandalismus reduziert werden.

Anfang September wurde der erste Fahrscheinautomat an der Haltestelle Roter Berg aufgestellt. An den neuen Fahrkartenautomaten des Modells FareGo ST 22 von Scheidt & Bachmann können Fahrgäste ihre Tickets bequem mit ihrer Girocard, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay erwerben. Die Automaten verfügen über großzügige Touchscreen-Bildschirme, die in Deutsch und Englisch bedient werden können. Mit insgesamt 15 verschiedenen Ticketoptionen, einschließlich Einzelfahrscheinen, Tageskarten und dem VMT-Hopper-Ticket, sind sie bestens ausgestattet, um den Bedürfnissen der Fahrgäste gerecht zu werden. Die Einführung dieser neuen Automaten erweitert das Netz der öffentlichen Verkaufsstellen in Erfurt.

Neben den bestehenden 52 Automaten und den neuen bargeldlosen Geräten haben Fahrgäste Zugang zu 22 EVAG-Agenturen, sieben Concierge-Diensten und dem EVAG-Mobilitätszentrum am Anger. So wird gewährleistet, dass alle Fahrgäste schnell und einfach eine Fahrkarte erwerben können.

Kommentare sind geschlossen.