Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 1. März 2022

TraffiQ: Broschüre zur Barrierefreiheit

01.03.22 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die städtische Nahverkehrsgesellschaft TraffiQ hat unter dem Titel „Barrierefrei unterwegs – Mobil in Frankfurt ohne Hindernisse“ ihre Informationsbroschüre für mobilitätseingeschränkte Personen neu aufgelegt. Im handlichen A5-Format bietet die Broschüre schnell und übersichtlich die wichtigsten Informationen rund um Barrierefreiheit im Frankfurter Nahverkehr.

Weiterlesen »

ATRON: Großauftrag der RVK GmbH

01.03.22 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) ist für den öffentlichen Verkehr im Großraum Köln, jedoch außerhalb der Stadt Köln selbst zuständig. Sie ist dabei als Unternehmen im ländlichen Raum präsent und sorgt dafür, dass auch jenseits der urbanen Verdichtungsräume ein Angebot öffentlicher Verkehrsmittel und Zubringer zum Eisenbahnverkehr gibt. Um diesen Standard auch in Zukunft gewährleisten zu […]

Weiterlesen »

Bayern: Kampagne zu Bahnübergängen

01.03.22 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

2020 kam es in Bayern zu mehr als 50 Bahnübergangsunfällen. Elf davon mit Todesfolge. Damit sich solche Szenarien nicht wiederholen, startet der ADAC Südbayern gemeinsam mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), DB Sicherheit und den Eisenbahnverkehrsunternehmen Agilis, Bayerische Regiobahn, Erfurter Bahn, Go-Ahead und der Länderbahn die bayernweite Informationskampagne „Zug hat Vorfahrt!“.

Weiterlesen »

VRR stellt neue Förderbescheide aus

01.03.22 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat gleich mehrere Bewilligungsbescheide zur Förderung von Infrastrukturprojekten nach §12 ÖPNVG NRW im Verbundraum ausgestellt. Es handelt sich dabei um Maßnahmen mit einem Fördervolumen von rund 3,6 Millionen Euro. Der VRR unterstützt mit der Förderung insbesondere den barrierefreien Aus- und Umbau von 39 Bushaltestellen in den Gemeinden Hamminkeln (4), Jüchen (12), […]

Weiterlesen »

München: MVG stellt neue App vor

01.03.22 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ordnet ihr App-Portfolio neu und schafft die Basis für ein künftig noch nutzerorientierteres Mobilitätsangebot. Letzte Woche wurden die beiden erfolgreichen Apps „MVG more“ und „MVGO“ zusammengeführt. Unter dem Namen „MVGO“ steht Nutzern künftig eine noch größere Auswahl an Mobilitätsformen zur Verfügung. Die neue MVGO bietet ab sofort Mobilität aus einer Hand. […]

Weiterlesen »

IVU.Suite startet beim VMS

01.03.22 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach rund drei Jahren Projektlaufzeit hat der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) im November 2021 die Gesamtabnahme des mandantenfähigen Betriebs- und Ticketingsystems der IVU.suite von IVU Traffic Technologies erteilt. Das Komplettsystem ermöglicht dem VMS unter anderem automatische Anschlusssicherungen, flächendeckende Fahrgastinformationen in Echtzeit sowie bargeldlose Fahrausweisverkäufe in den Bussen.

Weiterlesen »