Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 28. Oktober 2021

Den Markt erhalten

28.10.21 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist in der Tat das wichtigste, dass mögliche Neuverhandlungen und die Öffnung laufender Verkehrsverträge nicht nur einem, sondern allen Eisenbahnverkehrsunternehmen zur Verfügung stehen, denn für alle haben sich die Marktbedingungen verändert. Sie alle leiden unter einem sich vervielfältigenden Baustellenaufkommen, unter gestiegenen Personalkosten und all den Faktoren, die dafür gesorgt haben, dass einst auskömmliche Verträge […]

Weiterlesen »

NRW: Ex-Ante-Ausschreibung bei Abellio-Linien

28.10.21 (Hessen, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen des Schutzschirmverfahrens der Abellio GmbH verhandeln die Aufgabenträger NVR, NWL und VRR weiter mit dem Betreiber zahlreicher Linien. Parallel dazu ist auch eine Ex-Ante-Ausschreibung publiziert worden, die für den Fall greift, dass keine Einigung erzielt wird. Damit soll gewährleistet werden, dass die Züge auch dann weiterfahren, wenn es mit Abellio im neuen Jahr […]

Weiterlesen »

Wettbewerberbericht 2021 vorgestellt

28.10.21 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wettbewerber im Güter- und Personenverkehr auf der Schiene sind auch seit der Vorstellung ihres letzten Wettbewerber-Reports vor zwei Jahren im Eisenbahnmarkt vorangekommen. Im Güterverkehr erreichte ihr Marktanteil im Jahr 2020 57 Prozent der Schienenverkehrsleistung in Deutschland; Tendenz weiter steigend. Im Schienenpersonennahverkehr stieg der Marktanteil der Wettbewerber auf knapp 41 Prozent des Angebots.

Weiterlesen »

VBB: Fahrpreise bleiben stabil

28.10.21 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum 1. Januar 2022 wird es im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) keine Tarifanpassung geben. Das hat der Aufsichtsrat des VBB letzte Woche entschieden. Die letzte Tarifanpassung im VBB gab es zum 1. Januar 2021 mit einer Anpassungsrate von rund 1,9 Prozent. Bis zur Corona-Pandemie fuhren in Berlin und Brandenburg jeden Tag mehr als vier Millionen Menschen […]

Weiterlesen »

Nordbayern: Zuschlag an DB Regio

28.10.21 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Regio betreibt auch über das Jahr 2023 hinaus den dieselbetriebenen Expressverkehr in Oberfranken und angrenzenden Regionen in Mittelfranken und der Oberpfalz. Den Zuschlag im Vergabeverfahren Expressverkehr Nordostbayern erteilte letzte Woche die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG). Der Vertrag läuft von Dezember 2023 bis voraussichtlich Dezember 2030, mit Verlängerungsoptionen von bis zu zwei Jahren.

Weiterlesen »

Lärmschutz-Beirat vor 19. Sitzung

28.10.21 (Güterverkehr, Hessen, NVR, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

In Bingen am Rhein fand die 19. Sitzung des Beirates Leiseres Mittelrheintal statt. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur berichtete die Deutsche Bahn über die Fortschritte bei der Umsetzung von Lärmschutzmaßnahmen im Mittelrheintal: Alle geplanten Schienenstegdämpfer und alle vorgesehenen Schienenschmiereinrichtungen im Mittelrheintal wurden erfolgreich installiert. Damit sind bereits Maßnahmen an über 50 […]

Weiterlesen »