Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Klimaticket Steiermark startet

24.09.21 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Klimaticket Steiermark ist fix. Mit diesem neuen Ticket wird es möglich sein, mit einer einzigen Karte alle Züge (S-Bahn, Fernverkehr), Busse und Straßenbahnen im Gebiet des Verkehrsverbundes Steiermark zu einem Fixpreis von 588 Euro pro Jahr zu benutzen – das sind 49 Euro pro Monat. Das landesweite Ticket startet am 1. Januar 2022, der Vorverkauf beginnt bereits am 1. Dezember 2021 bei den bestehenden Vertriebsstellen des Verkehrsverbundes.

Es gibt auch ein um 25 Prozent ermäßigtes Klimaticket Steiermark für Senioren ab 65 Jahre, für Menschen mit Behinderung und für alle unter 26 Jahren um 441 Euro pro Jahr – das sind rund 37 Euro pro Monat. Das Klimaticket Steiermark ist die Bundesländer-Variante des Klimatickets Österreich. Damit können mit einem einzigen Ticket alle Züge (S-Bahn, Fernverkehr), Busse und Straßenbahnen im Gebiet des Verkehrsverbundes Steiermark zum Fixpreis uneingeschränkt benutzt werden.

Es wird eine übertragbare und eine nicht-übertragbare Variante geben. Als erster Schritt startet das österreichweite „Klimaticket Now“ am 26. Oktober 2021 und gilt zunächst in sechs Bundesländern (ohne Verkehrsverbund Ostregion), auf der Westbahn und bei den ÖBB. Anspruch auf Ermäßigung haben Menschen mit Behinderung, wenn im österreichischem Behindertenpass ein Behinderungsgrad von mindestens siebzig Prozent. So sollen deutlich mehr Menschen auf die Schiene gebracht werden.

Kommentare sind geschlossen.