Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB AG: Digitalisierung mit ETC

24.06.21 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

ETC Solutions und die DB RegioNetz Verkehrs GmbH / Infrastruktur GmbH Kurhessenbahn haben eine Vereinbarung über den Anschluss der PPS-Plattform DatNet an das zentrale DB Fahrzeugortungssystem (FzO-BO) getroffen. Die Kurhessenbahn, die bereits seit Anfang 2020 ihre Betriebsprozesse mit der ETC-Plattform digitalisiert, hat ihre 37 DB-Fahrzeuge über die von ETC implementierte MQTT-Schnittstelle erfolgreich an das DatNet angeschlossen.

Der vom FzO-BO übermittelte MQTT-Nachrichtenstrom wird von DatNet gelesen. Außerdem können die so gewonnenen Positions- und Pünktlichkeitsdaten zur Dokumentation und Abrechnung von Verkehrsverträgen z.B. gegenüber Aufgabenträgern eingesetzt werden. Die Kurhessenbahn optimiert durch die neue Schnittstelle die Genauigkeit ihrer Reisendeninformation und erfüllt die Vorgaben ihres Verkehrsvertrags in Bezug auf die Echtzeitdatenlieferung.

In gemeinsam mit der DB durchgeführten Lasttests wurde zudem bestätigt, dass das Verfahren eine sehr hohe Datenlast erfolgreich verarbeiten kann, die bis hin zum bundesweiten Fahrzeugbestand reicht. Neben der Zugortung durch Infrastruktursysteme (Externer Verteiler, zukünftig Betriebsdatenverteiler), mobilen GPS-Geräten (DatNet RailTab) und herstellerspezifischen Schnittstellen zu Fahrgastinformationssystemen, wird das FzO-BO der DB die DatNet-Plattform ab sofort mit einheitlichen Trackingdaten beliefern.

Kommentare sind geschlossen.