Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Online-Ticketing für den AVV

04.03.20 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach einer europaweiten Ausschreibung hat Cubic Transportation Systems (Deutschland) den Zuschlag erhalten, eine verbundweit einheitliche Mobilitätsplattform aufzubauen. Die neue Plattform soll für die Fahrgäste künftig die lokalen ÖPNV-Dienstleistungen und Services rund um das Abonnement mit den übrigen verfügbaren Mobilitätsangeboten in der Region multimodal verknüpfen und durch einmalige Registrierung kundenfreundlich zugänglich machen.

„Der AVV, seine Verkehrsunternehmen und für den Schienenpersonennahverkehr der Nahverkehr Rheinland (NVR) wollen gemeinsam mit Cubic alle eingesetzten Systeme von der Fahrplanauskunft über multimodale Angebote bis hin zu verschiedenen Mobilitäts-Apps im Hintergrund vernetzten und eine moderne und digitale Mobilitätsplattform schaffen. Mit dieser Entwicklung wird eine Lösung entstehen, die den Kunden den Schlüssel für eine neue zukunftsweisende Mobilität an die Hand gibt“, so Hans-Peter Geulen, AVV-Geschäftsführer.

„Wir sind sehr erfreut, dass wir den AVV davon überzeugen konnten, Cubic für die Umsetzung dieses innovativen Projekts auszuwählen. Die verbundweite Mobilitätsplattform des AVV stellt einen sehr zukunftsfähigen Ansatz dar, der den Vertrieb vereinfachen und modernisieren wird, gleichzeitig wird die Tür für die Anbindung neuer Dienstleistungen und Angebote geöffnet“, ergänzt Stefan Jacobs, Geschäftsführer der Cubic Deutschland.

Kommentare sind geschlossen.