Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Tag der Elektromobilität in Bonn

03.07.19 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Am kommenden Samstag (6. Juli) findet in der Bundesstadt Bonn der Tag der Elektromobilität statt. Von 11 bis 17 Uhr kann sich jedermann auf dem Münsterplatz umfassend informieren. Im Fokus stehen dann der aktuelle Stand der Technik, Elektrofahrzeuge, intelligente Ladelösungen für zu Hause und die öffentliche Lade-Infrastruktur. Veranstalter des Tags der Elektromobilität ist SWB Energie und Wasser zusammen mit der Initiative eSTART, der auch die RheinEnergie, Rhenag, innogy, EVG Sankt Augustin und die Stadtwerke Troisdorf gemeinsam mit der Stadt Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis angehören.

Die Bundesstadt Bonn sowie der Rhein-Sieg-Kreis übernehmen innerhalb der Initiative eSTART gemeinsam mit den sechs regionalen Energieunternehmen Verantwortung. Sie leisten mit ihrem Engagement unter dem Motto „Nachhaltig denken und umweltfreundlich handeln“ einen erheblichen Beitrag zu klimafreundlicher Mobilität und tragen zur Verbesserung der Luftqualität gerade in Ballungsräumen bei.

Spiel und Spannung kommen auch nicht zu kurz: Kleine Besucher legen ihre ersten gefahrenen Meter auch schon elektromobil zurück, auf einer Rennstrecke für Mini-Elektroautos. Und Erwachsenen dürfen einen Segway-Parcours meistern. Und natürlich wird auch der SWB-Wasserwagen nicht fehlen, an dem sich Besucher des Tags der Elektromobilität kostenfrei einen Maisstärkebecher mit Bonner Trinkwasser zapfen lassen können.

Kommentare sind geschlossen.