Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 30. November 2018

MVV-Gremium beschließt Tarifreform

30.11.18 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Gesellschafterversammlung des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes (MVV) hat die Umsetzung der Tarifreform beschlossen. Im nächsten Schritt werden nun die Zustimmung des Münchner Stadtrates sowie der Kreistage der Verbundlandkreise eingeholt. Bei positivem Votum der Gremien tritt die Neuerung zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 in Kraft.

Weiterlesen »

Solaris: Großauftrag aus Riga

30.11.18 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Insgesamt 88 Urbino-18 Busse wird Solaris nach Riga liefern. Das ist eine Fortsetzung des Rahmenvertrags von 2013. Der Verkehrsbetreiber R?gas Satiksme machte von dem Optionsrecht, den ursprünglichen Auftrag zu erweitern, Gebrauch. Die ersten zehn Fahrzeuge treffen in Riga bereits im nächsten Jahr ein. Der 2013 unterschriebene mehrjährige Rahmenvertrag für die Lieferung von 175 Solaris-Bussen nach […]

Weiterlesen »

Hochbahn kriegt Gesundheitspreis

30.11.18 (Hamburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Für ein herausragendes Betriebliches Gesundheitsmanagement wurde die Hamburger Hochbahn AG in Bonn mit dem Corporate Health Award 2018 ausgezeichnet. Dem Gremium zufolge erfüllt die Hochbahn die erforderlichen Kriterien und zählt dabei deutschlandweit zu den Besten. Im Bereich Verkehr und Logistik ist das Unternehmen sogar die Nummer 1.

Weiterlesen »

National Express mit Schwerpunktkontrolle

30.11.18 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche führte National Express gemeinsam mit der Bundespolizei Köln die zwölfte zivile Schwerpunktkontrolle auf der Linie RB 48 zwischen Solingen und Bonn durch. Die Servicemitarbeiter überprüften im Beisein von Bundespolizisten alle sich im Zug befindenden Fahrgäste. Bei 51 Fahrgästen fehlte eine gültige Fahrtberechtigung. Die Bundespolizei unterstützte bei diversen Personalienfeststellungen.

Weiterlesen »

Schweiz: Doppeldeckerzug zugelassen

30.11.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Inclusion Handicap hat im Januar 2018 eine Beschwerde zum neuen Fernverkehrs-Doppelstockzug beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht. Das Bundesverwaltungsgericht hat am 21. November darüber entschieden und bestätigt, dass der neue Zug die Vorgaben des Behindertengleichstellungsrechts erfüllt.

Weiterlesen »

INIT-Software erhält Preise

30.11.18 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Canadian Urban Transit Organisation (CUTA) hat INIT Innovations in Transportation, Inc., INITs nordamerikanische Tochtergesellschaft, mit dem Safety and Security Award in der Kategorie Climate Adaptation Strategy (Strategien für die Anpassung an den Klimawandel) ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand anlässlich der Herbst-Konferenz und Messe der CUTA in Toronto, Ontario, statt.

Weiterlesen »

Busbahnhof in Wuppertal eröffnet

30.11.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vergangenen Wochenende haben die Wuppertaler Stadtwerke den neuen Busbahnhof Döppersberg am Hauptbahnhof in Elberfeld eingeweiht. Neben Festreden und Musik lud die WSW zu Kaffee und Snacks wie zum Beispiel den beliebten Schwebebahnwaffeln ein und es gab einen Sonderverkauf von Modellbussen. Im WSW-Parkhaus Hauptbahnhof war das Parken am Samstag kostenlos.

Weiterlesen »

DB AG: Neuer Chef in BaWü

30.11.18 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum 1. Januar 2019 gibt es einen Wechsel an der Bahnspitze in Baden-Württemberg. Thorsten Krenz wird neuer Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für Baden-Württemberg. Krenz, derzeit Leiter des Hauptstadtbüros der Konzernleitung in Berlin, löst Sven Hantel ab. „Ich freue mich sehr auf Baden-Württemberg und die neue Aufgabe hier“, sagt Thorsten Krenz. „Die Herausforderungen sind anspruchsvoll; […]

Weiterlesen »