Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Scheidt & Bachmann stellt FareGo 360 vor

27.09.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Firma Scheidt & Bachmann hat erstmals das neue Produkt FareGo 360 vorgestellt. Damit erhalten Mobilitätsdienstleister neue, datengestützte Möglichkeiten, um ihren Betrieb zu optimieren und ihn präzise an aktuellen sowie kommenden Anforderungen auszurichten. „Die IT-Begriffe Big Data und Internet-of-Things sind längst in unserem Alltag angekommen: Immer mehr Geräte kommunizieren heute, verbinden Daten auf eine neue Weise und liefern so neue Erkenntnisse.

Ticketingsysteme erzeugen tagtäglich Millionen von Daten – diese wollten wir für unsere Kunden nutzbar machen. Und genau das haben wir mit FareGo 360 erreicht: das neue Tool bietet unseren Kunden einen echten 360-Grad-Blick auf ihre Daten, der es ihnen ermöglicht, ihr System auf ein völlig neues Level zu heben“, erklärt Dirk Holzwarth, Leiter IT-Servicemanagement bei Scheidt & Bachmann. FareGo 360 erfasst Massendaten, die in Ticketingsystemen erzeugt werden, und macht sie für Verkehrsunternehmen nutzbar – unabhängig von Ort und Zeit und ohne tiefgehendes Expertenwissen.

Aufbereitet in einfachen Dashboards und angepasst an die jeweilige Nutzergruppe ermöglicht es einen intuitiven Zugriff auf die Daten und Auswertungen. Das Produkt besteht aus drei aufeinander aufbauenden Modulen, die in enger Zusammenarbeit mit Experten aus den Bereichen Internet of Things (IoT), Data Warehouse und Business Intelligence entwickelt wurden.

Kommentare sind geschlossen.