Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

KVB und Siemens starten Pilotprojekt

27.09.18 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) und Siemens Mobility GmbH haben Berlin das Pilotprojekt „Smart Data Services“ in der Stellwerkstechnik SICAS ECC offiziell gestartet. Jörn Schwarze, Vorstand Technik der KVB, und Manfred Fuhg, CEO Siemens Mobility Region Germany, unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung. Ziel des Pilotprojektes ist es, Servicekomponenten zur Beobachtung und Anzeige, zur Analyse, Auswertung und Vorhersage von Stellwerksdaten zu erproben.

So kann etwa durch die Bewertung von Weichenumlaufzeiten und daraus resultierenden Datentelegrammen in der Steuerung von Weichen auf sich aufbauende Instandhaltungsbedarfe geschlossen werden, bevor es zu einer Betriebsstörung kommt. Die Instandhaltung kann dann rechtzeitig und geplant durchgeführt werden. Neben Weichen sollen auch weitere Elemente wie Anlagen zur Geschindigkeitsüberwachung und Signalanlagen, sowie der Datenverkehr der stellwerksübergreifenden Kommunikation behandelt werden.

Leitziel ist die weitere Verbesserung der Betriebsqualität und die Reduzierung von Instandhaltungskosten. In das Pilotprojekt, das für ein Jahr angelegt ist, werden zunächst das elektronischen Stellwerke „Appellhofplatz“, „Dom“ und „Poststraße“ der KVB einbezogen. Weitere sollen suksessive folgen. Das Projekt mit der KVB ist der erste Anwendungsfall im schienengebundenen ÖPNV abseits der klassischen Eisenbahn.

Kommentare sind geschlossen.