Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 27. September 2018

Traktionsarten auf Straße und Schiene

27.09.18 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Vorweg: Ja, ich bin für eine weitgehende Abkehr von der Dieseltraktion. Zumindest auf der Schiene ist es nicht mehr zeitgemäß, Diesellokomotiven zu nutzen. Es ist notwendig, eine bundesweite Elektrifizierungsoffensive anzugehen. Hier ist aber nicht nur der Bund gefordert, auch wenn das Bundesunternehmen DB Energie natürlich im wesentlichen die ausführende Kraft sein muss. Aber auch die […]

Weiterlesen »

PwC: Trend weg vom Dieselbus

27.09.18 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die deutschen Städte haben ihre Ziele bezüglich der Umstellung ihrer Stadtbusflotten auf alternative Antriebstechnologien jenseits der konventionellen Dieseltraktion deutlich erhöht. Das ist eines der wichtigsten Ergebnisse des zweiten E-Bus-Radars der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PwC). Stichtag dieser deutschlandweiten Erhebung war der 31. Juli 2018, der des ersten E-Bus-Radars der 31. Dezember 2017.

Weiterlesen »

Schaeffler und ZF starten Kooperation

27.09.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche besiegelten Schaeffler und ZF ihr Vorhaben, dem Eisenbahnmarkt ein gemeinsames digitales Zustandsüberwachungssystem für den mechanischen Antriebsstrang anzubieten. Durch die Kombination der Expertisen aus beiden Unternehmen wird eine neue Lösung mit deutlichem Mehrwert möglich: Der mechanische Antrieb als eigenständig zu wartende Einheit kann differenziert bis in die Subsysteme und Komponenten digital überwacht […]

Weiterlesen »

KVB und Siemens starten Pilotprojekt

27.09.18 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) und Siemens Mobility GmbH haben Berlin das Pilotprojekt „Smart Data Services“ in der Stellwerkstechnik SICAS ECC offiziell gestartet. Jörn Schwarze, Vorstand Technik der KVB, und Manfred Fuhg, CEO Siemens Mobility Region Germany, unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung. Ziel des Pilotprojektes ist es, Servicekomponenten zur Beobachtung und Anzeige, zur Analyse, Auswertung und […]

Weiterlesen »

Autonomes Fahren mit Stadtbahnen

27.09.18 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Thales Deutschland und die Albtal-Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) haben in der letzten Woche eine Vereinbarung unterzeichnet, die die Zusammenarbeit beider Unternehmen in einem gemeinsamen Projekt für autonomes Fahren regelt. Zusammen will man eine autonom fahrende, elektrische Stadtbahn entwickeln. In einer ersten Phase werden die Vertragspartner bis Ende des Jahres auf dem Betriebshof der AVG-Schwester Verkehrsbetriebe Karlsruhe […]

Weiterlesen »

Stadler: Auftrag von Go-Ahead

27.09.18 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Go-Ahead beauftragt Stadler mit der Lieferung von 22 elektrischen Triebzügen des Typs FLIRT für den Einsatz auf dem E-Netz Allgäu in Baden-Württemberg und Bayern. Der Vertrag mit einem Auftragsvolumen in Höhe eines niedrigen dreistelligen Millionen-Betrags haben Stefan Krispin, Geschäftsführer von Go-Ahead, und Ulf Braker, Geschäftsführer von Stadler Pankow, in der letzten Woche unterzeichnet.

Weiterlesen »

Scheidt & Bachmann stellt FareGo 360 vor

27.09.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Firma Scheidt & Bachmann hat erstmals das neue Produkt FareGo 360 vorgestellt. Damit erhalten Mobilitätsdienstleister neue, datengestützte Möglichkeiten, um ihren Betrieb zu optimieren und ihn präzise an aktuellen sowie kommenden Anforderungen auszurichten. „Die IT-Begriffe Big Data und Internet-of-Things sind längst in unserem Alltag angekommen: Immer mehr Geräte kommunizieren heute, verbinden Daten auf eine neue […]

Weiterlesen »

E-Bike als Gamechanger im Markt

27.09.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

E-Bikes und Pedelecs haben möglicherweise das Potenzial, das Mobilitätsverhalten breiter Bevölkerungsgruppen zu revolutionieren. Denn vor allem in deutschen Großstädten wächst derzeit eine Generation junger Urbanisten heran, für die das Fahrrad mit Antriebsunterstützung eine mehr als attraktive Alternative zum ÖPNV, aber vor allem zum Auto, darstellt. Das ist eines der Kernergebnisse der repräsentativen Studie I want […]

Weiterlesen »