Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Linkker stellt neue Elektrobusse vor

27.08.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der finnische Elektrobus-Hersteller Linkker erweitert im Herbst seine Produktpalette um den Linkker 12 LF. Der moderne Vollniederflur-Stadtbus bietet Podest-Freiheit im gesamten Innenraum. Damit ist volle Zugänglichkeit und kompromisslose Barrierefreiheit gesichert. Auch der neue Linkker 12 LF verfügt über die hohen Produktansprüche des Linkker 12 LE. Dazu gehören der unschlagbare Verbrauch von 0,5 bis 0,8 kWh pro Kilometer und das auf für eine hohe Tagesreichweite und lange Batterielebensdauer optimierte Ladekonzept.

Jeder Linkker-Stadtbus ist hochgradig energieeffizient und überzeugt durch seine hohe Betriebsleistung. So gehören die Linkker-Fahrzeuge laut dem offiziellen ZeEUS eBus-Report im Bezug auf die Laufleistung zur Spitze in Europa. Die dahinterstehende Technologie Linklight ist die leichte Verbindung von Fahrgestell und Karosserie aus hundert Prozent Aluminium. Sie trägt dazu bei, den Energieverbrauch zu senken, die Betriebsleistung zu verbessern und durch seine Langlebigkeit den CO2-Abdruck zu verringern.

Linkdrive ist der optimierte und energieeffiziente Antriebsstrang. Linkdrive verbindet viel Power mit sparsamer Leistungsaufnahme und eine effiziente Rekuperationsleistung beim Bremsen. Zudem wurde Linkdrive speziell für schnelles Aufladen entwickelt, wie es moderne Betriebskonzepte erfordern. Allerdings: Die Vorstellung auf der Innotrans nächsten Monat in Berlin wird wegen Verzögerungen nicht klappen.

Kommentare sind geschlossen.