Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Solaris: 38 Gelenkbusse für Krakau

30.07.18 (Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der polnische Hersteller Solaris hat die Lieferung von 38 Solaris Urbino 18 Bussen nach Krakau abgeschlossen. Am 19. Juli haben Jacek Majchrowski, der Präsident von Krakau und der Vorstand des Verkehrsunternehmens MPK Kraków, Schlüssel zu den neuen Gelenkbussen empfangen. Noch am selben Tag haben die Busse ihren Dienst auf den Linien 105, 164, 179 und 184 begonnen. Jeder der 38 neuen Busse ist mit einem Euro-6-Motor ausgestattet, der den höchsten europäischen Umweltstandards entspricht.

Die Fahrzeuge sind mit Klimaanlage, Fahrscheinautomat, Kameraüberwachungssystem und einem modernen Fahrgast-informationssystem ausgestattet. Passagiere haben USB-Ladegeräte zur Verfügung. Jeder Bus ist auch mit einer speziellen Plattform ausgestattet, die den Ein- und Ausstieg Behinderten erleichtert. Die Lieferung erfolgt in Form von Finanzierungsleasing im Konsortium von Solaris Bus & Coach S.A. und Millenium Leasing Sp. z o.o.

Der Vertragswert der neuen Busse wird auf über 75 Millionen Zloty geschätzt. Solaris arbeitet mit MPK Kraków seit 1997 zusammen. Während dieser Jahre lieferte der Hersteller 462 Busse zur Hauptstadt der Woiwodschaft Małopolska, darunter 26 emissionsfreie Fahrzeuge mit Elektroantrieb. Im Januar dieses Jahres hat Solaris, in einem Konsortium mit Stadler Polska, einen Rahmenvertrag mit MPK Krakau für die Lieferung von fünfzig Niederflur-Straßenbahnen unterzeichnet.

Kommentare sind geschlossen.