Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 2. Mai 2018

Schweiz: BAV startet Anhörung

02.05.18 (Fernverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Nach detaillierter Prüfung der Gesuche von SBB und BLS sieht das Bundesamt für Verkehr (BAV) vor, die Fernverkehrskonzession ab Ende 2019 für die Dauer von zehn Jahren größtenteils wieder der SBB zu erteilen. Sie soll das gesamte Intercity-Netz und den überwiegenden Teil des Basis-Netzes abdecken. Die Konzession für die Linien Bern – Biel und Bern […]

Weiterlesen »

Bombardier: Auftrag aus Melbourne

02.05.18 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Bombardier gab jüngst bekannt, dass das Unternehmen einen Vertrag mit Metro Trains Melbourne (MTM) über die Bereitstellung von Wartungsdienstleistungen, für ein Zugsteuerungssystem abgeschlossen hat, das für das neue U-Bahn-Tunnel-Projekt in Melbourne geliefert wird. Der Auftrag hat einen Wert von etwa 77 Millionen australischen Dollar (60 Millionen US-Dollar, 48 Millionen Euro), wird über die Dauer von […]

Weiterlesen »

VDV-Frühjahrstagung in Hessen

02.05.18 (Hessen, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf Einladung der Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH und ihrem Geschäftsführer Roland Schmidt tagte die VDV-Landesgruppe Hessen im Regionalpark in Flörsheim am Main. Neben den deutschlandweiten Branchenthemen und -trends, vorgestellt durch den Hauptgeschäftsführer des VDV, Oliver Wolff, ging der Ehrengast und Kreisbeigeordnete des Main-Taunus-Kreises, Johannes Baron, in seiner mobilitätspolitischen Rede auf die aktuellen Herausforderungen des ÖPNV im Ballungsraum […]

Weiterlesen »

Neue Mobilitätsmanager in NRW

02.05.18 (Nordrhein-Westfalen, NVR, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In Nordrhein-Westfalen gibt es 18 neue Mobilitätsmanager. Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) hat letzte Woche den Absolventen des landesweiten Lehrgangs die Urkunden für ihre erfolgreiche Teilnahme überreicht. Ziel des mehrstufigen Lehrgangs ist es, die Kommunen auf die neuen Mobilitätsanforderungen vorzubereiten und sie bei der Entwicklung von kombinierten Angeboten aller Verkehrsmittel – von Auto, Bus und Bahn […]

Weiterlesen »

BVG AöR bietet Mobilitätstraining an

02.05.18 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Auch in diesem Jahr bieten die Berliner Verkehrsbetriebe AöR insgesamt sieben Termine für ein Mobilitätstraining in der Bundeshauptstadt an. Dort haben mobilitätseingeschränkte Menschen die Möglichkeit, zusammen mit erfahrenem BVG-Personal in einem stehenden Fahrzeug ganz in Ruhe den Umgang mit U-Bahn, Straßenbahn und Bus zu üben.

Weiterlesen »

RVF: Preiserhöhung zum 1. August

02.05.18 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum 1. August 2018 werden im Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) die Fahrpreise erhöht. Hintergrund für diese Tarifanpassung sind die deutlichen Kostensteigerungen, die bei den Verkehrsunternehmen im RVF angefallen sind. Wesentliche Steigerungsfaktoren waren die Lohn- sowie die Energiekosten. Die ÖPNV-spezifische Inflationsrate – Basis für Tarifanpassungen – ergab eine mögliche Anpassung von 2,52 Prozent. Wie auch in den […]

Weiterlesen »

SBB bestellt Betonschwellen

02.05.18 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die SBB verbaut jährlich durchschnittlich 130 000 Betonschwellen. Das entspricht einem Auftragsvolumen von 17 Millionen Franken. Betonschwellen zeichnen sich durch eine hohe Stabilität aus und kommen deshalb vor allem auf Strecken mit hoher Geschwindigkeit und Belastung zum Einsatz. Ab Juni 2018 bezieht die SBB ihre Betonschwellen von den Firmen Vigier Rail (Müntschemier, Schweiz), Maba Fertigteilindustrie […]

Weiterlesen »

Wien: Immer mehr Fahrradfahrer

02.05.18 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Immer mehr Wiener nutzen das Fahrrad als Verkehrsmittel, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Statistik Austria zeigt. In den vergangenen zehn Jahren ist in Wien die Zahl der täglich oder mehrmals die Woche Radfahrenden um 59 Prozent auf 300.000 gestiegen. Weitere 225.000 Wienerfahren mehrmals die Woche im Alltag mit dem Rad. Um […]

Weiterlesen »

Seniorin vergisst Tasche mit 62.500 Euro

02.05.18 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vergangenen Dienstag (24. April) wurde eine Streife der Bundespolizei auf eine Tasche aufmerksam gemacht, welche auf einem Blumenkübel vor dem Hannoveraner Hauptbahnhof lag. Die Beamten gingen von einer Fundsache aus und schauten hinein. Darin waren diverse Personaldokumente und ein Briefumschlag mit 62.454 Euro Bargeld. Anhand eines türkischen Reisepasses konnte eine alte Dame (80) als […]

Weiterlesen »