Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

ET 422 fahren wieder regulär

23.08.17 (NVR, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem DB Regio bei rund der Hälfte der Fahrzeuge der Baureihe ET 422 die zusätzlichen Brandschutzmaßnahmen abgeschlossen hat, können seit heute. zunächst die Züge der Linie S 4 wieder von und nach Dortmund-Lütgendortmund fahren. Ab nächstem Montag, 28. August, fahren dann auch wieder die S-Bahnen der Linie S 1 komplett zwischen Dortmund Hbf und Solingen Hbf durch. Die neuen Fahrpläne werden nach und nach in die üblichen Auskunftsmedien eingepflegt.

„Sicherheit ist oberstes Gebot bei der Bahn. Deshalb war es notwendig, diese Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen, um jegliches Risiko für die Reisenden auszuschließen. Die zusätzliche Nachrüstung der Fahrzeuge erfolgte bei laufendem Betrieb. Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis, dass es durch das Ersatzkonzept zu zusätzlichen Umstiegen und Unregelmäßigkeiten gekommen ist. Schnellstmöglich wollen wir dann auch bei der S 6 in Köln wieder zur Normalität zurückkehren, so dass den Kunden wieder der gewohnte Service zur Verfügung steht“, so Andree Bach, Vorsitzender der Regionalleitung von DB Regio NRW.

Auch die S-Bahnen der Linie S 6 sollen spätestens bis zum Fahrplanwechsel im Dezember wieder zwischen Köln-Nippes und Köln-Worringen verkehren. Nach dem Brand in einer S-Bahn im November 2016 hatte man Regio als Vorsorgemaßnahme auf den Linien S 1, S 4 und S 6 einzelne Tunnel nicht mehr mit Fahrzeugen der Baureihe ET 422 befahren.

Kommentare sind geschlossen.