Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bonn: Jazz-Tube läuft wieder

30.08.17 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Noch bis zum 22. September sind drei Bonner U-Bahnstationen die Bühne für Jazz-Tube. Jeweils freitags ab 17 Uhr spielen an den Stationen Hauptbahnhof-Thomas-Mann-Straße, Universität-Markt und Heussallee-Museumsmeile drei Bands zeitversetzt für jeweils etwa eine halbe Stunde. Der Eintritt ist für Fahrgäste und Besucher dabei kostenfrei. Einen außergewöhnlichen Einstieg in den Abend stellt das Jerry Lu Sextett sicher, das mit Straight Ahead-Jazz zum Mitwippen einlädt (Hauptbahnhof-Thomas-Mann-Straße, 17 Uhr, 17.45 Uhr, 18.30 Uhr).

Mit den The Klezmer Tunes gehen die Konzertbesucher auf akustische Spurensuche – von Jazz über Filmmusik bis hin zu Mackie Messer (Universität-Markt 17.15 Uhr, 18 Uhr, 18.45 Uhr). Abgerundet wird der Abend mit dem Trifonoff Jazz Trio, die eine swingende Hommage an ihre Jazzidole Charlie Parker, John Coltrane und Bud Powell im modernen Gewand sowie eigene Kompositionen zu Gehör bringen. (Heussallee-Museumsmeile 17.30 Uhr, 18.15 Uhr, 19 Uhr).

Kommentare sind geschlossen.