Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

MVG Rad erhält Design-Award

03.03.17 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Mietradsystem der Münchner Verkehrsgesellschaft hat den German Design Award erhalten. Dieser wohl bekannteste deutsche Design-Preis zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Dies trifft auf MVG Rad zu, wie die Jury urteilte: „Das modern gestaltete und gut sichtbare System überzeugt mit einer einfachen, intuitiven Bedienung, verbunden mit einer komfortablen Anschließbarkeit.

Damit ist es für alle Zielgruppen zugänglich.“ Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt er die Wirtschaft dabei, konsequent Markenmehrwert durch Design zu erzielen. Das macht den Rat für Formgebung zu einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design.

Der Design Award ist die dritte Auszeichnung für MVG Rad nach dem Green Product Award und dem Universal Design Award. Die Ehrungen bestätigen den Ansatz der MVG, nicht nur ein solides Mietsystem anzubieten, sondern Räder, Verleihstationen und die App „MVG more“ als Zugangsmedium aus einem Guss und in einem ansprechenden Gesamtdesign zu gestalten – als Teil eines attraktiven Mobilitätsangebots für München. MVG Rad umfasst 1.200 Räder und derzeit 84 MVG Radstationen.

Kommentare sind geschlossen.