Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

MVG hat neuen Carsharing-Partner

30.11.16 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) bietet jetzt noch mehr Service für flexible Mobilität. Ab sofort zeigt die App „MVG more“ auch die rund 50 Münchner CarSharing-Autos von BeeZero, dem neuen CarSharing-Angebot der Linde AG, das ausschließlich wasserstoffbetriebene Brennstoffzellenfahrzeuge einsetzt. Über die App „MVG more“ lassen sich die Fahrzeuge lokalisieren und reservieren. Jedes Auto hat seine eigene „Homezone“ – dort wird es angemietet und wieder abgestellt.

IsarCardAbo-Kunden fahren kombiniert besonders günstig: Wer sich als MVG Abokunde über „MVG more“ bei BeeZero registriert, spart die Registrierungsgebühr ivon 19 Euro. Autos vom Typ Hyundai ix35 Fuel Cell haben eine Reichweite von ca. 400 Kilometern und bieten Platz für bis zu fünf Personen. Aus dem Auspuff kommt Wasserdampf. Der Wasserstofftank wird an einer Wasserstoff-Zapfsäule aufgetankt – ganz ähnlich wie bei einem herkömmlichen Auto.

Kommentare sind geschlossen.