Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bogestra erhält erste neue Variobahn

07.10.16 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche ist der erste neue Variobahn-Triebzug für die Bogestra zum zentralen Betriebshof Engelsburg angeliefert worden. Es ist das erste von 42 Fahrzeugen, die als Serien-Fortführung von Stadler Pankow geliefert werden. Angeschafft werden die Fahrzeuge, um die Straßenbahnen vom Typ NF6D ausmustern zu können. Für den Triebwagen 101 beginnt jetzt in Bochum die Inbetriebnahme.

Weitere sieben neue Variobahnen werden in kurzer Folge noch im Jahr 2016 ausgeliefert, um dann ebenfalls in die Inbetriebnahme zu gehen. In Kürze wird das aus insgesamt sechs Linien bestehende Meterspurnetz der Bogestra dann ausschließlich von Triebzügen des Typs Variobahn betrieben. Nach der Fertigstellung der Linie 310 in Bochum-Langendreer können auch dort die M-Wagen abgelöst werden. Insgesamt betreibt die Bogestra meterspurige Infrastruktur auf einem etwas über hundert Kilometer langen Netz.

Kommentare sind geschlossen.