Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

UK: Virgin-Sandwich preisgekrönt

20.05.16 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Das britische Eisenbahn-Fernverkehrsunternehmen Virgin Trains erhielt vergangene Woche zwei Auszeichnungen bei den British Sandwich Awards: The Sammies 2016. Virgin Trains erhielt den ersten Platz im Wettbewerb „The New Sandwich Award“, welches das beste vorgepackte Sandwich im letzten Jahr bewertete. Die Preisrichter lobten das Sandwich mit geräuchertem schottischem Lachs und Zitronenmayonnaise auf dunklem Vollkornbrot, welches in der ersten Klasse serviert wird, und zeichneten es als bestes Sandwich in der „Standardkategorie“ aus.

Das Verkehrsunternehmen wurde darüber hinaus für die Sandwiches im Bordshop und in der ersten Klasse mit dem zweiten Preis in der Kategorie „En-route Sandwich Retailer of the Year“ ausgezeichnet, welches die besten Sandwichangebote an Hauptverkehrsrouten und Umstiegsstationen bewertet. Amanda Smit, Abteilungsleiterin Catering bei Virgin Trains, erklärte, dass man sich stets darum bemühe, den Kunden eine gute Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis beim Essen an Bord zu bieten.

Darüber hinaus seien die Produkte etwas anderes als das, was die Kunden beim Bereisen der West Coast Main Line mit 125 Meilen pro Stunde erwarten. Bei Virgin Trains glaube man, dass das Essen schmackhaft sei, gelegentlich besser als das in stationären Geschäften, und man sei sehr stolz darauf, bei diesem prestigeträchtigen Sandwich-Wettbewerb ausgezeichnet worden zu sein.

Kommentare sind geschlossen.