Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

KVB gewinnen Innovationspreis

22.04.16 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Stadt Köln und Polizei Köln haben mit der Kampagne „Köln steht bei Rot!“ den Wettbewerb Prima 2016 gewonnen. In diesem deutschlandweiten Wettbewerb haben insgesamt zehn ÖPNV-Unternehmen mit innovativen und zugleich nachhaltigen Projekten teilgenommen.

Prima ist ein Zusammenschluss von ÖPNV-Unternehmen, die hiermit zielführende Ideen und erfolgreiche Projekte voranbringen, indem diese Verbreitung und Nachahmer in der Branche finden. Mit der Kampagne tragen KVB, Stadt Köln und Polizei Köln dazu bei, Unfälle und Todesopfer durch Missachtung des Rotlichtes an Ampeln zu vermeiden. Diese Kampagne, in deren Mittelpunkt Ampelmänner und Ampelfrauen als Pantomime agieren, startete im November 2014 und dauert weiterhin an.

Kommentare sind geschlossen.