Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Vorstandsänderung bei DB Regio

18.03.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Kay Euler, Geschäftsfeldleiter und Vorstand Produktion Schiene bei der DB Regio AG, hat seit 1. Februar die Funktion des Leiters Sicherheits- und Qualitätsmanagement, (CQO) sowie die Funktion des Leiters Technik, (CTO) in der Konzernleitung übernommen und wechselt damit vom Vorstandsressort Verkehr und Transport in das Vorstandsressort Infrastruktur, Dienstleistungen und Technik. Sein Mandat als Vorstand Produktion Schiene legte er zum 14. März nieder. Oliver Terhaag übernahm als Nachfolger von Kay Euler innerhalb der Geschäftsfeldleitung DB Regio das Ressort Produktion Schiene zum 15. März. Damit wird er zum Mitglied des Vorstands der DB Regio AG bestellt.

Kay Euler wurde am 18. Mai 1968 in Berlin geboren und ist seit 1996 bei der Deutschen Bahn tätig, seit 2009 war er Vorstand Produktion Schiene bei der DB Regio AG. Sein Nachfolger Oliver Terhaag wurde am 21. Dezember 1967 in Nettetal geboren. Nach seinem Maschinenbaustudium an der RWTH startete er seine berufliche Laufbahn 1996 in einem Forschungs- und Beratungsinstitut der RWTH Aachen und wurde 1998 Abteilungsleiter und Oberingenieur. 2001 wechselte er zur DB Fernverkehr AG und wurde Leiter des ICE-Werks Dortmund. 2007 übernahm er bei der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH erst die Leitung Produktionsmanagement und wurde dann Mitglied der Geschäftsfeldleitung und Geschäftsführer für das Ressort Produktion.

Kommentare sind geschlossen.