Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

National Express startet vorfristig

30.11.15 (Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

natexIm Rahmen der Betriebsaufnahme von National Express auf den Linien RE 7 und RB 48 ist das Unternehmen bereits zwei Wochen vor dem Fahrplanwechsel im Fahrgastbetrieb unterwegs. Nachdem man bereits vor einiger Zeit vorübergehend Leistungen für Trans-Regio zwischen Köln und Bonn übernommen hat, geht es nun auf den beiden neuen Linien los. Ein Großteil der Fahr zeuge vom Typ Talent 2, mit denen National Express die beiden Linien betreiben wird, ist bereits ausgeliefert.

Seit Anfang Oktober wurden bereits über 70.000 Zugkilometer im Rahmen der Test- und Schulungsfahrten zurückgelegt – auch im Rahmen der Leistungen im Auftrag von Trans-Regio. Das Unternehmen konnte somit mehrere Fahrzeuge zu Werkstattbesuchen bringen und bei National Express war man in der Lage, möglichst vielen Triebfahrzeugführern im laufenden Betrieb Streckenkunde zwischen Köln und Bonn zu vermitteln – denn dort fährt auch die Linie RB 48. Im neuen Fahrplankonzept ist ein ganztägiger Stundentakt vorgesehen mit Verstärkerfahrten zum Berufsverkehr. Es besteht jedoch seitens des Aufgabenträgers Nahverkehr Rheinland die Option, den Halbstundentakt zwischen Köln und Bonn ganztags zu bestellen. Dies war im Rahmen der Ausschreibung bereits vorgegeben und kann – je nach Finanzlage – im Rahmen des Verkehrsvertrages bestellt werden, wenn die betriebliche Situation auf der linken Rheinstrecke das zulässt.

Nun fahren seit dem gestrigen Sonntag auf beiden Linien, RE 7 und RB 48, in Abstimmung mit den zuständigen Aufgabenträgern NWL, NVR und VRR bereits seit dem gestrigen Sonntag (29. November) einzelne Umläufe des neuen Unternehmens. Im Rahmen der vorgezogenen Betriebsaufnahme kann National Express Erfahrungen im Regelbetrieb sammeln und Triebfahrzeugführern einen nahtlosen Betriebsübergang ermöglichen. Bis zum eigentlichen Fahrplanwechsel jedoch bleibt weiterhin DB Regio Vertragspartner der Aufgabenträger und wird auch die Zugbegleiter stellen.

Bild: National Express

Kommentare sind geschlossen.