Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

HKX stellt neuen Carrier vor

19.11.15 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Zum Fahrplanwechsel im Dezember wird sich nicht nur das Angebot des Hamburg-Köln-Express erheblich ändern (Fahrten nur noch donnerstags bis sonntags, dafür bis Frankfurt), sondern auch das zuständige Eisenbahnverkehrsunternehmen wechselt. Die BTE BahnTouristikExpress GmbH wird als neuer Partner alle betrieblichen Aufgaben sowie den Einsatz der Züge für HKX übernehmen. Darüber hinaus ist das in Nürnberg ansässige Unternehmen auch Vermieter der Reisezugwagen, die bereits seit September eingesetzt werden. HKX hat zehn Wagen plus Reserve angemietet, dazu einen Halbgepäckwagen mit Abteilen und Raum für die Rollstuhl- und Fahrradmitnahme.

„Da wir einen Teil unserer Reisezugwagen schon bei BTE gemietet hatten, lag eine weitergehende Zusammenarbeit nahe“, sagt Geschäftsführer Carsten Carstensen. „Der Wagenhalter ist nun gleichzeitig der Carrier. Das bedeutet, gerade bei der Instandhaltung und Wartung ergeben sich wichtige Synergien.“ Auch der bisherige Carrier, die Nord-Ostsee-Bahn (NOB), hatte immer wieder einen Teil der im HKX-Verkehr eingesetzten Fahrzeuge gestellt. RDC Deutschland, die Muttergesellschaft von HKX, wird aber bei anderen Projekten weiter mit der NOB zusammen arbeiten. „Wir danken der NOB für die oft unter schwierigen Umständen für HKX geleistete Aufbauarbeit und hoffen auf eine gute weitere Zusammenarbeit in neuen Projekten“, so Carsten Carstensen.

Kommentare sind geschlossen.