Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

RWTH Aachen verlängert AVV-Jobticket

26.06.15 (NVR) Autor:Max Yang

Angestellte der RWTH Aachen können weiterhin ihr Jobticket nutzen. Hochschule, AVV und ASEAG unterzeichneten jetzt einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit bis Ende Juni 2019. Bereits seit Juli 2011 können interessierte Hochschulangehörige vom Angebot des Jobtickets profitieren. Neu ist jetzt unter anderem ein zusätzlicher Geltungsbereich in einige Gemeinden des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg.

Die Fortführung des Jobticketvertrages stellt ein Angebot für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs dar und ist Bestandteil des Mobilitätskonzeptes der RWTH Aachen. Damit soll das Ziel der Verkehrsentlastung – insbesondere unter umweltpolitischen Gesichtspunkten – erreicht werden. Das Angebot richtet sich an Angestellte der Hochschule und ist nicht mit dem Semesterticket für Studenten zu verwechseln.

Kommentare sind geschlossen.