Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Personaländerungen im Solaris-Vorstand

26.06.15 (Allgemein, Polen) Autor:Max Yang

Eberhard Wolters übernimmt im Solaris-Vorstand die Verantwortung für Vertrieb, Marketing und After-Sales. Zbigniew Palenica, der zuletzt diese Bereiche kommissarisch geleitet hat, ist mit Wirkung zum 1. Juli als Vorstandsmitglied für die Schienenfahrzeuge-Sparte verantwortlich.

„Der Eintritt von Eberhard Wolters in den Vorstand unseres Unternehmens wird mit Sicherheit zur noch effektiveren Realisierung unserer Verkaufsstrategie und zu weiterer Expansion auf ausländischen Märkten beitragen. Wir wollen die Position der Marke Solaris in Ländern, wo wir bereits präsent sind, weiter stärken, aber auch unsere Vertriebsaktivitäten dort intensivieren, wo wir noch kein Debüt gefeiert haben. Die große Business-Erfahrung von Eberhard Wolters wird uns helfen, diese Ziele zu erreichen”, sagt Andreas Strecker, Vorstandsvorsitzender von Solaris. Eberhard Wolters bekleidete Führungsposten bei Robert Bosch, Recaro, Heraeus und Eberspächer. Bei Eberspächer verantwortete er die Funktion des General Managers der Klimaanlagen-Sparte.

Der Vorstand des polnischen Unternehmens setzt sich damit ab dem 1. Juli des laufenden Jahres außer Eberhard Wolters folgendermaßen zusammen: Vorstandsvorsitzender Andreas Strecker, Dariusz Michalak (Stellvertretender Vorsitzender sowie Forschung und Entwicklung), Krystyna Woźniak (Personal), Paweł Kaczalski (Produktion), Zbigniew Palenica (Schienenfahrzeuge) sowie Paweł Hajduk (Finanzen).

Kommentare sind geschlossen.