Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Offiziell: Abellio und National Express gewinnen RRX-Leistungen

16.06.15 (Hessen, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Es ist seit heute offiziell: Abellio und National Express sollen die Betriebsleistungen für den Vorlaufbetrieb im Rhein-Ruhr-Express übernehmen. Abellio erhält das Los 1 mit den Linien RE 1 und RE 11, National Express die Lose 2 und 3 mit den Linien RE 4, RE 5 und RE 6. Die Züge werden von Siemens geliefert, die am neuen Standort Dortmund-Eving auch für Wartung und Instandhaltung zuständig sein werden.

Insbesondere von DB Regio wurde dabei schwere Kritik geäußert, dass die Vergabe ausschließlich durch die Personalkosten entschieden worden sei. Dem widersprechen jedoch die beteiligten Aufgabenträger. DB Regio sei aufgrund nicht marktfähiger Verwaltungsstrukturen außerstande gewesen, ein zuschlagfähiges Angebot abzugeben. Entscheidend seien die Energiekosten bzw. deren Kalkulation für die Vertragslaufzeit. Bei den drei Losen gab es unterschiedliche Bewerber mit den jeweils höchsten Lohnkosten, eine strukturelle Benachteiligung wegen zu hoher Gehälter bei Triebfahrzeugführern und Zugbegleitern im Hause DB Regio sei nicht erkennbar.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der nächsten Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.