Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 18. Juni 2015

Man stelle sich mal vor …

18.06.15 (Hessen, Kommentar, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Man stelle sich mal vor, Daimler-Benz würde öffentlich verkünden, dass man im Wettbewerb mit Audi und BMW nicht bestehen kann, weil die Fahrzeuge zu teuer sind, was einzig und allein an zu hohen Löhnen in den Werken liege. Natürlich fragen Sie sich jetzt, was ich hier wieder für komische Vergleiche ziehe, aber bei näherem Hinsehen […]

Weiterlesen »

RRX: Ausschreibungsergebnis offiziell publiziert

18.06.15 (Hessen, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Was bereits seit letzter Woche bekannt ist, wurde nun auch offiziell verkündet: Die Betriebsleistungen der Vorlauflinien zum Rhein-Ruhr-Express werden von Abellio Rail NRW (RE 1 und RE 11) sowie National Express Rail (RE 4, RE 5 und RE 6) gefahren. Die Fahrzeuge werden von Siemens geliefert, die auch am neuen Standort Dortmund-Eving für die Wartung […]

Weiterlesen »

Arriva expandiert in den Niederlanden

18.06.15 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn wird mit ihrer Tochtergesellschaft Arriva in den Niederlanden weiter expandieren. Die niederländische Gesellschaft, deren Eigentümer die deutsche Staatseisenbahn ist, hat in einer ordnungsgemäßen Ausschreibung den Betrieb von Bus- und Eisenbahnleistungen für 15 Jahre gewonnen. Arriva nimmt den Betrieb in der südlichsten Provinz der Niederlande im Dezember 2016 auf.

Weiterlesen »

NRW: Abellio erweitert Leitung

18.06.15 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Carsten Scherf (48) ist neuer Geschäftsführer für Finanzen der Abellio Rail NRW GmbH. Zuvor war der Diplom-Ökonom u.a. Leiter für Controlling bei DB Netz und zuletzt zwischen 2005 und 2015 Leiter Konzerninvestitions- und IT-Controlling der DB Mobility Networks Logistics AG.

Weiterlesen »

Annäherungen zwischen Bogestra und VER

18.06.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bogestra AG und die Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr mbH (VER) werden für den neuen Verkehrsvertrag im Ennepe-Ruhr-Kreis, der 2019 starten wird, enger zusammenarbeiten. Die VER ist alleine nicht mehr lebensfähig und die Bogestra fährt insbesondere in den Städten Witten und Hattingen bereits seit vielen Jahren Tram- und Busleistungen.

Weiterlesen »

VBB zieht Jahresbilanz

18.06.15 (Berlin, Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Um insgesamt 3,3 Prozent sind die Fahrgastzahlen im vergangenen Jahr im VBB gestiegen. Das liegt, trotz der Negativeffekte auf Brandenburger Gebiet, ein vielfaches über dem bundesweiten Durchschnitt, den sowohl der VDV als auch das Statistische Bundesamt mit deutlich weniger als einem Prozent angeben. Berlin boomt und der ÖPNV profitiert davon.

Weiterlesen »