Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Schienenlärm soll gesenkt werden

10.03.15 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Bund und Bahn wollen die gesellschaftliche Akzeptanz der Schiene erhöhen und den Bahnlärm senken. Anlässlich der öffentlichen Vorstellung des InfoPunktes Lärmschutz im Heinrich-Hertz-Institut in Berlin bekräftigten Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Bahnchef Rüdiger Grube das gemeinsame Ziel, den Schienenverkehrslärm bis 2020 zu halbieren. Im Fokus stehen dabei die zügige Umrüstung der Güterwagen auf die Flüsterbremse sowie die Lärmsanierung von hochbelasteten Strecken.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.