Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

RRX: Vergabe verschoben

27.03.15 (Hessen, Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Vergabe der RRX-Betriebsleistungen wurden bis auf weiteres verschoben, es ist die Rede von einem zweimonatigen Zeithorizont. Dabei geht es um die Wirtschaftlichkeit einzelner Angebote, die ausführlich geprüft werden müssen. Übereinstimmenden Brancheninformationen zufolge hat National Express für alle drei Lose den niedrigsten Preis geboten, jedoch besteht starker Verdacht auf Preisdumping, weswegen keine Entscheidung erfolgt ist. Insgesamt waren fünf Bieter am Verfahren beteiligt. Fest steht indes, dass Siemens die Fahrzeuge in Krefeld-Oppum herstellen und am neu zu errichtenden Standort Dortmund-Eving warten wird.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der nächsten Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.