Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bonn: SWB erneut mit Elektrobus

11.02.15 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein Elektrobus des Herstellers Bozankaya wird seit letztem Donnerstag auf den Bonner Linien 606 und 607 eingesetzt. Mit dem neuen Modell in 12 Meter-Standardlänge des schon im November erfolgreich getesteten 10,70 Meter langen Busses des Herstellers Bozankaya setzt SWB Bus und Bahn die Testreihe mit eBusmodellen in Bonn fort. Der Elektrobus wird rund fünf Wochen getestet. Er wird regulär im Linienverkehr eingesetzt und läuft bis Samstag, 14. März (Änderungen vorbehalten) dort mit. Der Elektrobus befördert wie alle anderen Busse im Linienverkehr nur Fahrgäste mit gültigen Fahrscheinen.

An den Hauptkarnevalstagen legt das Fahrzeug eine Pause ein. Die Stadtwerke Bonn haben wieder Fahrer für den Einsatz auf diesen Bus gesondert geschult. In Bonn setzt man sich seit geraumer Zeit mit der neuen Technik der Elektromobilität und einer möglichen Umstellung der Busflotte von Diesel- auf Elektroantrieb auseinander. Eine Studie kommt zu dem Ergebnis, dass das Busliniennetz der Stadt Bonn mit Ausnahme des Airportbusses grundsätzlich geeignet ist für eine mögliche Komplettumstellung. Die Praxistests ergänzen nun die theoretischen Überlegungen. Angetrieben wird der Bus mit hundert Prozent Ökostrom, der von der Energiesparte der Stadtwerke geliefert wird, wovon mindestens ein Cent pro Kilowattstunde in den Neubau von entsprechenden Anlagen zur Gewinnung regenerativer Energien fließen soll.

Kommentare sind geschlossen.