Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Vlexx übernimmt Donnersbergbahn früher

03.12.14 (Fahrplanänderungen, Rheinland-Pfalz) Autor:Sven Steinke

Die Netinera-Tochter vlexx wird den Betrieb auf der Donnersbergbahn zwischen Alzey und Kirchheimbolanden bereits 11 Tage vor der offiziellen Betriebsaufnahme übernehmen. Um 13:43 Uhr soll der letzte Zug des bisherigen Betreibers Rhenus Veniro in Alzey starten. Die weiteren Fahrten soll die vlexx in unverändertem Fahrplan übernehmen. Zum Einsatz kommen dabei die neuen Fahrzeuge vom Typ LINT. Mit dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember tritt dann auch der neue Fahrplan in Kraft. Die Züge von der Donnersbergbahn werden dann generell nach Mainz bzw. in der Hauptverkehrszeit bis Frankfurt durchgebunden. Einen Teil der Nahverkehrszüge auf der Strecke Mainz – Alzey hat das Unternehmen bereits zum 10. November übernommen.

Die beiden Fahrzeuge vom Typ RegioShuttle wird Rhenus Veniro nach dem Fahrplanwechsel auf der Moselweinbahn zwischen Bullay und Traben-Trarbach einsetzen und dort den bisherigen Betreiber DB Regio ablösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.