Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

NVR: Mehr Platz im Kölner Dieselnetz?

15.12.14 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Beim Aufgabenträger Nahverkehr Rheinland (NVR) wird erwogen, auf der Eifelstrecke und der Oberbergischen Bahn, die im Rahmen des Kölner Dieselnetzes betrieben werden, bei DB Regio höhere Kapazitäten zu bestellen. Es besteht die Möglichkeit, die noch nicht ausgelieferten zweiteiligen Fahrzeuge beim Hersteller umzubestellen und stattdessen dreiteilige anzuschaffen. Auch ein Jahr nach der geplanten Betriebsaufnahme wird noch immer die gesamte Flotte (38 drei- und 18 zweiteilige LINT) zur Verfügung stehen. Diese Chance soll beim NVR genutzt werden, um die Kapazität nachträglich zu erhöhen.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.