Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

UK: Northern macht bei Movember mit

04.11.14 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Das britische SPNV-Unternehmen Northern Rail, ein Tochterunternehmen von Serco und Abellio mit Tätigkeitsschwerpunkt im nördlichen England, beteiligt sich auch dieses Jahr an der Aktion „Movember“ (aus „Moustache“ + „November“) zur Förderung der Männergesundheit. Eine Flotte von fünfzig Triebzügen wurde diesjährig mit Schnurrbart-Aufklebern versorgt und verkehrt während des Aktionsmonats im gesamten Netz von Northern. Bereits im Jahr 2013 arbeitete Northern mit der Aktion „Movember“ zusammen, wobei 11.000 britische Pfund Sterling an Spenden durch die Mitarbeiter zusammengetragen wurden. Das Video vom Start der Aktion ist im Internet abrufbar.

Personen, die sich an der Aktion „Movember“ beteiligen, lassen sich als sogenannte „Mo Bros“ während der 30 Tage des Monates einen Schnurrbart wachsen, um Aufmerksamkeit zu gewinnen und Spenden einzuwerben. Die Einnahmen kommen unter anderem Programmen gegen Prostata- und Hodenkrebs sowie für geistige Gesundheit zugute. Die Aktion „Movember“ hat ihre Wurzeln im australischen Melbourne, wo sie 2003 erstmalig stattfand. Von 2003 bis 2013 haben sich mehr als vier Millionen „Mo Bros“ sowie auch weibliche Unterstützerinnen („Mo Sistas“) beteiligt. In diesem Zeitraum wurden umgerechnet 346 Millionen britische Pfund Sterling an Geldern eingeworben, welche 770 verschiedenen Projekten zur Männergesundheit zugute kamen.

Kommentare sind geschlossen.