Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DVB-Bank legt Neunmonatszahlen vor

18.11.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die DVB-Bank hat in der letzten Woche ihre Neunmonatszahlen vorgelegt. Diese blieben unter denen des Vorjahreszeitraumes. Das Konzernergebnis vor Steuern sank um 24,5 Prozent von 96,2 auf 72,6 Millionen Euro. Wolfgang Driese, Vorstandsvorsitzender der auf die internationale Transportwirtschaft spezialisierten Bank: „Die Flutung der internationalen Kapitalmärkte mit Liquidität durch die Notenbanken hat in zweifacher Weise erheblichen Einfluss auf das Ergebnis der DVB: Zum einen nahm der Wettbewerb in der Verkehrsfinanzierung zwischen Banken und anderen Kapitalgebern weiter deutlich zu. Zum anderen führten die liquiden Märkte für die Bank zu unerwarteten, hohen vorzeitigen Tilgungen von Krediten. Diese Rückzahlungen konnten nur zum Teil und auch nur zeitlich versetzt durch zusätzliches Neugeschäft ersetzt werden. Dieser Rückfluss erhöhte den Liquiditätsbestand der Bank und belastete den Zinsüberschuss.“

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.