Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für April 2014

VCD gegen Entwidmung der Bibertbahn

29.04.14 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Zughalt, 28.4.´14 (sh) Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) spricht sich gegen eine Entwidmung der Bibertbahnstrecke im Kreis Führt aus. Man lehnt Pläne ab, diese für die Verlängerung der Linie U3 zu überbauen. Berthold Söder vom örtlichen Kreisverband des VCD erläutert den Sachstand: „Mittlerweile hat das Eisenbahnbundesamt das auf Antrag der Stadt Nürnberg betriebene Entwidmungsverfahren beendet und […]

Weiterlesen »

Rheinbahn: Biesenbach für PKW-Maut

29.04.14 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Dirk Biesenbach, Chef der Düsseldorfer Rheinbahn AG und Landesvorsitzender des VDV in Nordrhein-Westfalen, hat sich in die Debatte um die künftige Beteiligung von Autofahrern an der Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur eingeschaltet. Hintergrund ist die Forderung von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) nach einer Notabgabe von 100 Euro im Jahr pro Fahrzeughalter. Biesenbach zufolge müsse das Thema […]

Weiterlesen »

DB Regio behält Rhein-Neckar-Bahn

29.04.14 (Baden-Württemberg, Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV) hat die Rhein-Neckar-Bahn gemeinsam mit der NV.BW aus Baden-Württemberg und dem Rhein-Neckar-Verkehrsverbund europaweit ausgeschrieben. DB Regio soll den Zuschlag erhalten. Das Netz geht von Frankfurt über Darmstadt nach Mannheim bzw. Heidelberg sowie von Frankfurt nach Biblis. Die Vergabe erfolgte nach den zwingenden Vorgaben des EU-Rechts, den Zuschlag erhielt das Verkehrsunternehmen, das […]

Weiterlesen »

Bremerhaven: Hafenbahn mit großem Erfolg

29.04.14 (Bremen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Hafeneisenbahn Bremerhaven konnte ihr Verkehrsaufkommen 2013 erneut steigern. Die Zahl der hafenbezogenen Ein- und Ausgangszüge stieg auf etwa 29.500. Das waren durchschnittlich 567 pro Woche. 2012 hatten die Statistiker im Schnitt 558 Züge pro Woche gezählt, 2011 waren es lediglich 493 gewesen. Der Seehafenhinterlandverkehr boomt: 2013 gab es zu Spitzenzeiten 670 Züge die Woche, […]

Weiterlesen »

Hermann fordert Schwarzwald-IC

29.04.14 (Baden-Württemberg, Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) fordert von der Deutschen Bahn auf der Schwarzwaldstrecke ein „angemessenes Fernverkehrsangebot“ aufrecht zu erhalten: „Gerade für den Schwarzwald als touristisch attraktive Region ist eine durchgehende, umsteigefreie Verbindung von großer Bedeutung. Schienenfernverkehr darf sich nicht nur auf Hochgeschwindigkeitsstrecken beschränken. Den Rückzug von DB Fernverkehr aus der Fläche betrachte ich mit großer […]

Weiterlesen »

München: MVG mit 18 neuen Bussen

29.04.14 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) beschafft insgesamt 18 neue Busse, die in der letzten Woche am Olympiapark der Öffentlichkeit vorgestellt worden sind. Lieferant der neuen Fahrzeuge ist die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH. Der Münchner Hersteller konnte sich in einer europaweiten Ausschreibung mit dem wirtschaftlichsten Angebot gegen mehrere Mitbewerber durchsetzen. Die Stadtwerke München (SWM), die […]

Weiterlesen »

DB-Stiftung mit neuem Webauftritt

29.04.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die DB-Stiftung geht erstmals ins Internet. Auf einer neu eingerichteten Seite zeigt die gemeinnützige Stiftung ihre vielfältigen Aktivitäten und Akteure einem interessierten Publikum. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Online-Auftritt jetzt eine Plattform haben, auf der wir unser breites Engagement übersichtlich darstellen können“, sagt Tobias Geiger, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutsche Bahn Stiftung […]

Weiterlesen »

ÖBB mit gutem Geschäftsjahr

29.04.14 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Während die Deutsche Bahn 2013 mit einem Gewinneinbruch leben musste, ist bei den Österreichischen Bundesbahnen die Welt vergleichsweise in Ordnung. 2013 hat man 102,5 Millionen Euro Gewinn gemacht, das ist 38 Prozent mehr als im Vorjahr. Die ÖBB schreiben damit zum zweiten Mal in Folge deutlich schwarze Zahlen, auch alle Teilkonzerne haben erneut positiv bilanziert […]

Weiterlesen »

Zur Finanzierungs- und Verteilungsgerechtigkeit

28.04.14 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Selbst hochrangige Branchenvertreter im Eisenbahnwesen wissen nicht immer, wonach sich die Verteilung der Regionalisierungsgelder orientiert. Noch schlimmer ist aber die Antwort, nämlich nach dem Status Quo im Jahr 1994. Zwanzig Jahre nach der Eisenbahnreform sind noch immer die Überreste dessen, was die alte Behördenbahn aus dem Verkehrsträger Schiene gemacht hat, die Grundlage dafür, wo der […]

Weiterlesen »

VRS: Mehr Fahrgäste, aber ungelöste Probleme

28.04.14 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) gab es 2013 erneut gestiegene Fahrgastzahlen. Allerdings: Noch immer gibt es erhebliche Leistungsprobleme mit der Zuverlässigkeit der Infrastruktur, der Knoten Köln ist überlaufen und gerade die langlaufenden RE-Linien sind verspätungsanfällig. Lösungskonzepte sind da, nun ist es an der Zeit zur Umsetzung.

Weiterlesen »