Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Hoeft & Wessel: Nah an der schwarzen Null

01.04.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Das angeschlagene Unternehmen Hoeft & Wessel setzt seinen Sanierungskurs fort und kam im abgelaufenen Geschäftsjahr knapp an die schwarze Null. Nach zwei Jahren dicker Verluste, zuletzt 10,3 Millionen Euro konnte man zuletzt mit nur 300.000 Euro Jahresverlust einen großen Erfolg verbuchen. Unter Berücksichtigung der einmaligen Sonderaufwendungen für die Restrukturierung in Höhe von 1,6 Millionen Euro zeigt sich die tatsächliche operative Stärke des zur Droege Group gehörenden Technologieunternehmens.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.