Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Döllnitzbahn erhält Förderbescheid

25.04.14 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Freistaat Sachsen fördert die Döllnitzbahn zur Instandsetzung des zweiten Bauabschnitts mit insgesamt 320.000 Euro. Das sind 75 Prozent der gesamten Investitionskosten in Höhe von 427.000 Euro. Den Förderbescheid hat Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) vor Ostern übergeben: „Die langfristige finanzielle Absicherung des Betriebs der Schmalspurbahnen ist ein klares Bekenntnis des Freistaates zur sächsischen Dampfbahntradition. Im aktuellen Haushalt sind für Investitionen in die Schmalspurbahnen für 2013 und 2014 insgesamt sechs Millionen Euro eingestellt. Auch in der ÖPNV-Finanzierungsverordnung von 2015 bis 2020 sind zweckgebunden jährlich 8,74 Millionen Euro für die fünf sächsischen Schmalspurbahnen vorgesehen“

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.