Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Köln: Neues Mobilitätsmanagement startet

18.03.14 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf der dritten deutschen Konferenz zum Mobilitätsmanagement (DECOMM) in der letzten Woche in Köln startete der nordrhein-westfälische Landesverkehrsminister Michael Groschek (SPD) die landesweite Einrichtung regionaler Koordinierungsstellen für Mobilitätsmanagement nach dem Vorbild des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS). Damit sollen die Kommunen die Möglichkeit erhalten, gemeinsam neue Verkehrskonzepte zu entwickeln und Kooperationen zu initiieren. Beim VRS gehören Beratungs- und Unterstützungsangebote zur Entwicklung eines erweiterten Mobilitätsverständnis bereits seit 2008 zum Aufgabenspektrum.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.