Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Londoner Stadtbusse akzeptieren ab Mitte 2014 kein Bargeld mehr

07.02.14 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Während im deutschen ÖPNV häufig noch der Satz „Nur Bares ist Wahres“ gilt und Fahrkartenautomaten unterschiedlicher Verkehrsunternehmen mal kein Bargeld verschiedener Größenordnungen, mal keine Kreditkartenzahlung akzeptieren, denkt man in London schon einen Schritt weiter. In den roten Doppeldeckern, die das Stadtbild Londons prägen, wird ab dem Sommer dieses Jahres kein Fahrkartenkauf beim Busfahrer mit Bargeld mehr möglich sein. Dies kündigte Transport for London (TfL) am vergangenen Montag an.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.