Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

FGW streicht Sparpreise nach Sturm

12.02.14 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Nachdem ein Sturm an der britischen Südküste bei Dawlish, ca. 20 km südlich von Exeter, Millionenschäden an Häusern und der Bahninfrastruktur anrichtete, strich das britische Eisenbahnunternehmen First Great Western (FGW) die zuggebundenen Sparpreise (Advance) für die betroffene Strecke aus dem Buchungssystem. Nach Angaben des Eisenbahninfrastrukturunternehmens Network Rail dauert es mindestens sechs Wochen, bis die Strecke wieder instandgesetzt ist.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.