Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB Regio feiert Richtfest in Köln-Deutz

14.05.13 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Ein Dreivierteljahr vor der Inbetriebnahme der neuen Fahrzeuge auf dem Kölner Dieselnetz feierte DB Regio in der vergangenen Woche Richtfest für das neue Instandhaltungswerk am Standort Köln-Deutz. Für den Bau investiert das Unternehmen rund 12 Millionen Euro. Peter Alsbach, Sprecher des Verkehrsbetriebs Rheinland von DB Regio NRW: „Durch das neue Werk werden die Wartungsabläufe der Züge deutlich effizienter. Unser Werkstatt-Team kann die Fahrzeuge also schneller wieder auf die Schiene bringen. Die moderne Anlage ist Teil eines Maßnahmenpakets, mit dem wir den Nahverkehr im Rheinland zukunftsfähig machen. Wir investieren außerdem in neue Züge mit mehr Sitzplätzen und Komfort und erhöhen den Takt auf mehreren Linien.“ Das Kölner Dieselnetz bleibt für weitere zwanzig Jahre bei DB Regio, nachdem sich das Unternehmen in einem Verhandlungsverfahren durchsetzen konnte.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.