Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Rhein-Ruhr-Express: Netzwerk kritisiert NVR

10.12.12 (NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, Verkehrspolitik, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Ende November wurde bekannt, dass der Zweckverband Nahverkehr Rheinland (NVR) die Planungen für den Vorlaufbetrieb des Rhein-Ruhr-Express komplett ändern möchte. Alexander Kirfel, Geschäftsführer des Verbandes: „Das deutsche Vergaberecht hat eine Mittelstandsklausel, die Losbildung ist bei Aufträgen mit größeren Volumina obligatorisch. Davon darf nur abgewichen werden, wenn besondere technische Gründe es erforderlich machen. Das ist hier aber nicht der Fall, weil es ohne weiteres möglich ist, Rollmaterial unabhängig vom Eisenbahnverkehrsunternehmen anzuschaffen. Wir würden unseren Mitgliedsunternehmen in diesem Fall raten, eine Rüge auszusprechen und rechtliche Schritte einzuleiten.“

Näheres lesen Abonnenten in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.