Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Region Stuttgart lotet Realisierungsmöglichkeit für den neuen Filderbahnhof bei Stuttgart 21 aus

12.11.12 (Baden-Württemberg, Verkehrspolitik) Autor:Niklas Luerßen

Der Verband Region Stuttgart hatte in der letzten Woche ausgelotet, ob eine Bereitschaft bei den Fraktionen des regionalen Verkehrsausschusses besteht, der neuen Bahnhofslösung am Flughafen unter der Flughafenstraße näherzutreten. Alle Fraktionen sahen es so, dass dieser deutliche Vorteile gegenüber dem bisher geplanten Filderbahnhof (Antragstrasse) bringt. In Sachen Kostenübernahme gibt es jedoch Dissenz, wobei die Befürworter überwiegen.

Regionalpräsident Thomas S. Bopp: „Wenn die Vorteile überwiegen, sollte die Region überlegen, in der Größenordnung unserer bisherigen Beteiligung an Stuttgart 21, eine Finanzierungsbereitschaft zu zeigen. Die Region dürfe nicht leichtfertig die Chance vergeben, offensichtliche Verbesserungen zu realisieren. Es geht um Sonderwünsche und damit um Zusatzkosten, die bisher nicht kalkuliert sind“. Die Grünen wie die Linken wollen am finanziellen Deckel der Region in Höhe von 100 Millionen Euro nicht rütteln, während sich CDU, SPD, FDP und Freie Wähler dem gegenüber aufgeschlossen zeigten.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.