Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

EVG verabschiedet Programm für fünf Jahre und Arbeitsprogramm 2013

05.11.12 (Allgemein) Autor:Niklas Luerßen

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) gab sich am Gewerkschaftstag in Berlin erstmals ein Programm für 2012 bis 2017. Inhaltlich gliedert es sich in sieben Bausteine. Im Segment „neue Wirtschaftsordnung“ verlangt die Gewerkschaft neben anderem die Einführung einer Finanztransaktionssteuer und spricht sich gegen weitere Liberalisierungen und Privatisierungen aus. Insgesamt verlangt die EVG mehr Verteilungsgerechtigkeit. Im Baustein „wertschätzende und gute Arbeit“ pocht die Organisation auf existenzsichernde und gerechte Löhne. Eine Antwort auf Lohndumping sollen Branchentarifverträge sein.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.