Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Siemens liefert Metro nach Kuala Lumpur

22.10.12 (Übrige Welt) Autor:Stefan Hennigfeld

Siemens wird 58 fahrerlose Metrozüge inklusive zwei neuer Depots in die malaysische Hauptstadt Kuala Lumpur liefern. Die Gesamtinvestition des Kunden Mass Rapid Transit Corporation Sdn Bhd (MRT Corp) beträgt 450 Millionen Euro, davon entfallen rund 260 Millionen Euro auf Siemens. Jochen Eickholt, CEO der Siemens Division Rail Systems: „Wir konnten uns auch im hart umkämpften asiatischen Markt mit unserer neuen Metro Inspiro durchsetzen. Das ist ein klarer Beleg für die internationale Wettbewerbsfähigkeit von Siemens im Geschäft mit Nahverkehrsfahrzeugen für Städte.

Die Züge für Kuala Lumpur basieren auf der ebenfalls Inspiro genannten Plattform, die bereits in Warschau unterwegs ist. Sandra Gott-Karlbauer, Leiterin des Geschäftes mit Nahverkehrszügen bei Siemens: „Die insgesamt 58 vierteiligen Züge für einen vollautomatischen Betrieb wollen wir in Kooperation mit einem lokalen Partnerunternehmen in Malaysia endfertigen.“ Das Engineering und die wesentlichen Komponenten wie Antriebssystem und Drehgestelle werden aus Deutschland und Österreich stammen.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.